Neue Gesetzgebung erwartet!

Elterngeld - Plus, Elternzeit und Elternteilzeit-Arbeit: Zahlreiche Neuerungen seit 1. Juli 2015

Pan-Seminare
In Berlin und Köln

630 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(03 7... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • An 2 Standorten
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    19.06.2017
Beschreibung


Gerichtet an: Führungskräfte mit Personalverantwortung aus der Privatwirtschaft und dem öffentlichem Dienst; Mitarbeiter von Personalabteilungen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
19.Juni 2017
Berlin
Leipziger Straße 106-111, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
-

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

In diesem Kurs erfahren die Teilnehmer alles über die neuen Gesetze zum Thema Elterngeld und Elternzeit.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an alle Führungskräfte mit Personalverantwortung aus Privatwirtschaft und öffentlichem Dienst, Mitarbeiter von Personalabteilungen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Nachdem Sie Informationen angefordert haben werden wir Ihre Anfrage bearbeiten und uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Elterngeld
Elternzeit
Elternteilzeit-Arbeit

Dozenten

Norbert Reiffenhäuser
Norbert Reiffenhäuser
Arbeitsrecht

Themenkreis

Seminarziel

Das Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) ist - wieder einmal -geändert worden! Für Geburten ab 1.7.2015 gibt es zusätzliche, neue Elterngeld-Varianten. Das beeinflusst auch das Nehmen von Elternzeit - gerade auch für Väter.
Auch für die Elternzeit gelten etliche neue Spielregeln - und zwar für Geburten ab dem 1.7.2015. Für 'frühere' Geburten bleibt es jedoch parallel bei den 'alten' Regeln!
Zudem ist die 'Teilzeitarbeit in der Elternzeit' besonders konfliktträchtig und erfordert die Berücksichtigung zahlreicher wichtiger BAG-Entscheidungen - bis hin zum Direktionsrecht.
Das Seminar behandelt die aktuellen Regelungen und klärt die für die Praxis wichtigen Probleme.


Aus dem Themenplan

  • Elterngeld 2015: künftig doppelt so lange beziehen - wie Elterngeld Plus
  • Basis-Elterngeld, Elterngeld Plus und Kombinationsmodelle
  • ...und on the Topp: Partnerschaftsbonus = 4 Monate Elterngeld Plus extra
  • Elterngeld-Budget voll ausnutzen - und mehr Teilzeitarbeit
  • Elterngeld-Berechnung: partieller Lohnausgleich / wann / wieviel / für wen?
  • Elternzeit: Inanspruchnahme / Meldefristen / mehrfach? / gleichzeitig? / Wechsel
  • Aufsparen von Elternzeit bis zum 8. Lebensjahr des Kindes / Ablehnung?
  • Elternzeit 2015: Bis zu 24 Monaten 'übertragbar' - und mit neuen Regeln
  • Künftig drei 'Etappen' - und 'übertragene' dritte Elternzeitphase ablehnbar
  • 2015: Neue Fristen für Anmeldung 'übertragener' Elternzeit
  • Vorzeitiger Abbruch laufender Elternzeit erleichtert - auch wegen Schutzfristen
  • Elternzeit - mit Kündigungsschutz - ggf. auch bei einem Arbeitgeberwechsel!
  • Erholungsurlaub bei Elternzeit: Kürzung, Übertragung und Verfall von Resturlaub
  • Sonderkündigungsschutz: Beginn und Dauer; Behördliche Kündigungserlaubnis, Verfahren und Abläufe
  • Teilzeitarbeit in der Elternzeit - vielgestaltig: Teilzeitarbeit fortsetzen / wieder aufnehmen / alte Arbeitszeit reduzieren; etc. – Ansprüche und Voraussetzungen...
  • 2015: Neue Fristen für Beantragung 'übertragener' Elternzeit-Arbeit
  • 'Dringende betriebliche' Ablehnungsgründe; Form, Frist, Ablauffragen
  • 'Fehlerhafte' Ablehnung => Zustimmung wird fingiert - zu Teilzeit + Verteilung!
  • Fehlende Ablehnungsgründe => Präklusion im Prozess
  • Gerichtliche Durchsetzung – auch per einstw. Verfügung / Eilverfahren
  • Teilzeitarbeit bei 'fremdem' Arbeitgeber; Zustimmungsverweigerung?
  • Differenzieren: Unterschiede ggüb. allgem. Teilzeitanspruch des § 8 TzBfG!
  • Mitbestimmung bei Wechsel von Elternzeitlern in die Teilzeitarbeit

Methode

Intensiv-Seminar mit ausführlichen Seminarunterlagen nebst Gesetzes- und Rechtsprechungsnachweisen. Ablaufübersichten und Formulierungsbeispiele helfen bei der praktischen Umsetzung der komplexen Materie im betrieblichen Alltag.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen