Emotionale Intelligenz

Dietz Training und Partner
In Seeon

2.900 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0) 8... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Seeon
  • Dauer:
    8 Tage
Beschreibung

Dies praxis- und erfahrungsorientierte Training befasst sich mit der Innenwelt - den Gefühlen, automatischen Reaktionen und Teilen der Persönlichkeit. Ziel ist, sich selbst in herausfordernden Situationen besser führen zu können. Sie vertiefen Ihre Menschenkenntnis und können sich in andere besser einfühlen. Sie erkennen Wechselwirkungen von Menschen und lernen, Konflikte leichter zu lösen.
Gerichtet an: Die große Mehrzahl der Trainingsteilnehmer sind Führungskräfte unterschiedlicher Hierarchieebenen und Vertriebsspezialisten. Es kommen auch Personalentwickler, Trainer, Berater und Freiberufler. Voraussetzung ist das Interesse, an der eigenen Weiterentwicklung zu arbeiten und die Bereitschaft, persönliche Themen anzugehen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Seeon
Klosterweg, 1, 83370, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Zielgruppe: Die große Mehrzahl der Trainingsteilnehmer und Coachingklienten sind Führungskräfte unterschiedlicher Hierarchieebenen und Vertriebsspezialisten. Es kommen auch Personalentwickler, Trainer, Berater und Freiberufler. Voraussetzung ist das Interesse, an der eigenen Weiterentwicklung zu arbeiten und die Bereitschaft, persönliche Themen anzugehen.

Das Training unterstützt Menschen,

  • die Verantwortung tragen oder demnächst eine größere Verantwortung übernehmen und dafür besser vorbereitet werden wollen.
  • für die mehr Menschenkenntnis in der Interaktion mit Kunden, Kollegen, Vorge- setzten oder Mitarbeitern hilfreich ist.
  • die bewusster mit emotionalen Reaktionen und Widerständen umgehen möchten.
  • die Persönlichkeit, Authentizität und Wirkung entfalten wollen.
  • die schwierige Situationen leichter meistern möchten.
  • für die es wichtig ist, z.B. als Folgemaßnahme eines Assessments oder Mitarbeitergesprächs, persönliche Fähigkeiten weiter zu entwickeln.


Teil 1: Intrapersonale Intelligenz

Ziele

Menschen, die auf der intrapersonalen Ebene erfahren und gereift sind, handeln bewusster, selbstbestimmter und eigenverantwortlicher. Sie können realistisch und kompetent das eigene Erleben erforschen und auswerten. Sie kennen wichtige Anteile ihrer Persönlichkeit, treten authentisch und glaubwürdig mit anderen in Verbindung. Sie werden akzeptiert und andere vertrauen ihnen.

Wer Zugang zu seinem Selbst und seinen inneren Ressourcen hat, kann sich besser führen, mehr Eigeninitiative und Eigenverantwortung entwickeln.

Ziele sind:

  • Erkenntnisse darüber erwerben, was das Verhalten in unterschiedlichen Situationen und was den Kontakt mit Menschen steuert.
  • Auf eigene Verhaltensweisen leichter Einfluss nehmen.
  • Eigene Emotionen deutlicher und früher erkennen.
  • Eigene Emotionen und automatische Reaktionen regulieren.
  • Zugang finden zu eigenen Persönlichkeitsanteilen und sie bei der Selbstführung besser integrieren.
  • Bewusster mit persönlichen Grenzen und Möglichkeiten umgehen.
  • Die Fähigkeit zur inneren Achtsamkeit entwickeln und im Alltag nutzen.



Inhalte

Bei der intrapersonalen Intelligenz steht die Selbsterforschung und die Frage "Wer bin ich und wie bin ich?" im Vordergrund. Die Selbstwahrnehmung und Selbstregulierung bilden die Schwerpunkte.

  • Bedeutung von emotionaler Intelligenz
  • Neurophysiologische Grundlagen
  • Praxis der inneren Achtsamkeit
  • Diverse Übungen zur Selbstwahrnehmung
  • Hintergründe von automatischen Reaktionen
  • Möglichkeiten der Selbstregulierung
  • Das Konzept des inneren Teams und Umgang mit verschiedenen Persönlichkeitsanteilen
  • Selbstdialog
  • Aspekte von Selbstführung


Teil 2: Interpersonale Intelligenz

Ziele

Interpersonale Intelligenz schafft Zugang zu den Gefühlen, Einstellungen, Motiven und Verhaltensweisen von anderen.

Menschen, die ihre zwischenmenschlichen Fähigkeiten entwickelt haben, verstehen andere zu inspirieren, vertrauensvolle Beziehungen zu gestalten und Gruppenprozesse zu steuern. Sie können sich in andere einfühlen und deren Verhaltensweisen verstehen. Sie sind in der Lage, auf unterschiedliche Menschen und auftretende Konflikte flexibel zu reagieren. Klima, Kooperation und Motivation in ihrem Wirkungsfeld werden positiv beeinflußt.

Ziele sind:

  • Die eigene Wirkung auf andere Menschen besser einschätzen.
  • Wahrnehmungsfähiger und einfühlsamer werden für die Signale von anderen.
  • Auf Emotionen differenziert eingehen.
  • Widerstände erforschen und ihnen kompetent begegnen.
  • Persönliche Konfliktfallen früher erkennen und abbauen.
  • Destruktive Wechselwirkungen verstehen und entschärfen.
  • Zugang finden zum Erleben und zu Verhaltensweisen von anderen.
  • Mit unterschiedlichen Charakterstilen von Menschen bewusster interagieren.



Inhalte

Bei der interpersonalen Intelligenz steht die Erforschung von Interaktionen und die Frage "Wer ist der andere und wie gehe ich mit anderen um?" im Mittelpunkt. Empathie und das Gestalten von Beziehungen bilden die Schwerpunkte.

  • Schulung der Wahrnehmung für das emotionale Erleben, Spuren lesen
  • Empathie vermitteln, Kontaktaussagen
  • Hürden der Empathie und Möglichkeiten, Empathie zu entwickeln
  • Gute Balance zwischen Empathie und Durchsetzen
  • Hintergründe von Charakterstilen und die Wechselwirkungen mit ihnen
  • Übungen zum Umgang mit unterschiedlichen Charakterstilen
  • Rückmeldung über die eigene Wirkung auf andere
  • Arbeit in Kleingruppen an eigenen Fragestellungen und schwierigen Situationen aus der Praxis

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen