Emotionale Intelligenz - Der Weg zur authentischen Führungskraft, EQ2

CIT Institut für Corporate Identity & Teamentwicklung
In Mönchengladbach

1.350 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-(0)4... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Anfänger
  • Mönchengladbach
  • 38 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Effiziente Kommunikation trainieren Motivation und Überzeugungskraft stärken Team- und Konsensfähigkeit entwickeln Kritik- und Konfliktfähigkeit steigern Mitarbeiter fördern und coachen Die eigene Führungsrolle entwickeln Persönlichkeitsmuster erkennen Destruktive Handlungsmuster korrigieren Authentizität entwickeln.
Gerichtet an: Führungskräfte, Führungsnachwuchs, Team- und Projektleiter

Wichtige informationen

Dokumente

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mönchengladbach
Tomper Straße 29, 41169, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Vorherige Teilnahme an EQ1 "Mit Gefühl zu mehr Erfolg"

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Konfliktmanagement
Führungskompetenz
Situatives Führungsverhalten
Gewaltfreie Kommunikation

Dozenten

Michael Blochberger
Michael Blochberger
Führung, Emotionale Intelligenz

Jahrgang 1952, Dipl.-Ing. Seit 1977 selbständig. 1985 Gründung der BLOW. Unternehmens-Kommunikation, geschäftsführender Inhaber. Seit 1990 Beratungsprojekte für Marketing und Corporate Identity. 1997 Gründung des Institutes für Corporate Identity & Teamentwicklung (CIT). Trainings zu Führung, Persönlichkeitsentwicklung, Kommunikation und Teamentwicklung. Fortbildung in Gruppendynamik, Rhetorik und NLP sowie verschiedenen Methoden der Humanistischen Psychologie.

Miklas Wrieden
Miklas Wrieden
Improvisationstheater

Seit 2006 als Coach für Team- und Persönlichkeitsentwicklung tätig. Weiterbildung in Circus- und Erlebnispädagogik. Systemischer Seilgartentrainer, Fallarbeit mit Case Management, Biografiearbeit und Genogramm.

Themenkreis

4 Tage-Seminar Soziale Kompetenz (EQ 2)

Führungskraft entsteht aus der Verbindung von Handlungs- und Sozialkompetenz. Erst wenn es der Führungskraft gelingt, die zwangsläufigen Konflikte zwischen den Ansprüchen der eigenen Position und den Bedürfnissen der Mitarbeiter souverän und glaubhaft zu lösen, wächst sie zur authentischen Führungspersönlichkeit. Differenzierte Aufgaben und individuelle Mitarbeitercharaktere erfordern dabei
variable Führungsstile.


Kritik- und Konfliktfähigkeit, Kommunikation, Glaubwürdigkeit, Überzeugungskraft sind notwendige Kompetenzen, um situativ, aber reflektiert die vielseitigen Führungsaufgaben zu meistern. Durch Präsentation, Selbstreflexion, Feedback und Rollenspiel erfahren und relativieren die Teilnehmer ihre Persönlichkeit, erweitern ihr Repertoire an Führungsverhalten und revidieren erfolgskritische Verhaltensmuster, um zur authentischen Führungspersönlichkeit zu reifen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: inkl. Seminarunterlagen und Einzelcoaching
Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen