Empathische Rhetorik und Gesprächsführung

Institut für Personal- und Betriebswirtschaft
In Wettenberg / Gießen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0641 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Wettenberg / gießen
Beschreibung

Überzeugen mit Gefühl und Empathie, Sprache und Wirkung.
Gerichtet an: Führungskräfte aller Bereiche und Ebenen; Mitarbeiter/innen aller Bereiche, die eine stark personenzentrierte Tätigkeit ausüben; Mitarbeiter/innen mit Führungs-, Öffentlichkeits-, Repräsentations- und Ausbildungsaufgaben

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wettenberg / Gießen
Mittelmark 19, 35435, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis



Teilnehmerkreis:

Führungskräfte aller Bereiche und Ebenen; Mitarbeiter/innen aller Bereiche, die eine stark personenzentrierte Tätigkeit ausüben; Mitarbeiter/innen mit Führungs-, Öffentlichkeits-, Repräsentations- und Ausbildungsaufgaben

Konzeption / Ziel:

Überzeugen mit Gefühl und Empathie, Sprache und Wirkung

Seminarinhalte:

Nicht die knallhart vorgetragenen "besten" Argumente wirken am überzeugendsten, sondern nur der Redner gewinnt auf Dauer, der seine Gesprächspartner versteht und akzeptiert. Sie verbessern Ihre vorhandenen Empathiefähigkeiten. Dadurch erkennen Sie die Einstellungen und momentanen Stimmungslagen der Gesprächspartner - und können so die wirkungsvollsten Argumente nutzen! Sie lernen, mit der Sprache Atmosphären zu gestalten und lenken situativ. Sie erzeugen gezielt Eindrücke (Impression Management). Sie lernen aber auch, dass Überzeugen nur der kann, der "Ethos, Pathos und Logos" (Aristoteles) besitzt und einsetzt. Daher ist Ihre Ausstrahlung und die entsprechende Optimierung Ihrer Wirkung ebenfalls ein zentraler Trainingsbaustein dieser besonderen Fortbildung.

Arbeitstechniken:

Lehrgespräch, Diskussion, Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspiele mit Videoaufzeichnung und anschließender Analyse

Teilnahmegebühr:

1.250,00 € (zzgl. MwSt.) inkl. Verpflegung und Erfrischungen während des Seminars

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen