Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude

GeWeB Gesellschaft für Weiterbildung im Bauwesen GbR
Online

1.490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61518... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
  • 120 Lernstunden
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Kursbeginn: jederzeit möglich
Mit 120 Lerneinheiten Umfang entspricht dieser Lehrgang einer 3-wöchigen Präsenzschulung.

Freischaltung für 1 Jahr!
Abschluss: anerkanntes Zertifikat

Dieser Kurs entspricht den Inhalten der Anlage 11 der EnEV 2014. Bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen nach §21 der EnEV 2014 kann dieser Lehrgang zur Ausstellungsberechtigung für Energieausweise für bestehende Wohn- und Nichtwohngebäude führen.
Zielgruppe für diese Fortbildung sind Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer, Handwerker und Energieberater.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Online

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Praktische Kenntnisse

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Ausstellungsberechtigung für Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäuden
Grundlagen für die Vor-Ort-Beratung

Dozenten

Nils Schnittker
Nils Schnittker
EnEV, OWS

Themenkreis

Energieausweis für Wohn- und Nichtwohngebäude
nach EnEV 2009, Anlage 11


Kursbeginn: jederzeit möglich
Mit 120 Lerneinheiten Umfang entspricht dieser Lehrgang einer 3-wöchigen Präsenzschulung.

Freischaltung für 1 Jahr!
Abschluss: anerkanntes Zertifikat

Auch unsere Teilnehmer sind der Meinung: "Durch die lange Verfügbarkeit der Kursinhalte kein "Lernen auf Kurzzeit-Gedächtnis", sondern Wissen wird dauerhaft abrufbar." (Bewertung bei emagister.de)

Dieser Online-Kurs vermittelt Ihnen die Kenntnisse, die Sie für die energetische Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden, zum Führen von EnEV-Nachweisen und zum Ausstellen von Energieausweisen benötigen. Dazu gehören u.a.:

  • Nachweise nach EnEV: Referenzgebäudeverfahren inkl. neuer Randbedingungen für Nichtwohngebäude, Berechnung von Wohngebäuden nach DIN V 18599, Berücksichtigung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG),
  • Neuerungen durch die EnEV 2014
  • die detaillierte Beurteilung der Gebäudehülle auf der Basis bauphysikalischer und werkstofftechnischer Zusammenhänge,
  • Grundlagen, Bewertung und Einsatz bestehender und moderner Anlagentechnik, d.h. Heizungstechnik, Warmwasserbereitung, Lüftung, Kühlung und Beleuchtung,
  • die Anwendung Erneuerbarer Energien, inkl. des Einsatzes von Wärmepumpen, Solaranlagen und Kraft-Wärme-Kopplung,
  • Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude nach Verbrauch und Bedarf, Witterungsbereinigung, Modernisierungsempfehlungen,
  • die Durchführung von Energieberatungen, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit, Bewertung bestehender Gebäude,
  • die energetische Berechnung von Nichtwohngebäuden nach DIN V 18599



Dieser Kurs entspricht den Inhalten der Anlage 11 der EnEV 2014. Bei Vorliegen der weiteren Voraussetzungen nach §21 der EnEV 2014 kann dieser Lehrgang zur Ausstellungsberechtigung für Energieausweise für bestehende Wohn- und Nichtwohngebäude führen.

Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten und bei weiteren Fragen sprechen Sie uns bitte an.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen