Energieausweis für Wohngebäude

GeWeB Gesellschaft für Weiterbildung im Bauwesen GbR
Online

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61518... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Online
  • 80 Lernstunden
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Kursbeginn: jederzeit möglich



Umfang: 80 LE (Lerneinheit à 45 Minuten)

Abschluss: anerkanntes Zertifikat



Dieser Kurs entspricht den Inhalten der Anlage 11, Punkt 2 der EnEV 2014.



Der Lehrgang umfasst u.a.:



- Nachweise nach EnEV: Referenzgebäudeverfahren, Berechnung von Wohngebäuden nach DIN V 18599 und nach DIN V 4108-6 in Verbindung mit DIN V 4701-10, Berücksichtigung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG),

- Neuerungen durch die EnEV 2014

- die detaillierte Beurteilung der Gebäudehülle auf der Basis bauphysikalischer und werkstofftechnischer Zusammenhänge,

- Grundlagen, Bewertung und Einsatz bestehender und moderner Anlagentechnik, d.h. Heizungstechnik, Warmwasserbereitung, Lüftung und Kühlung,

- die Anwendung Erneuerbarer Energien, inkl. des Einsatzes von z.B. Wärmepumpen und Solaranlagen,

- Energieausweise nach Verbrauch und Bedarf, Witterungsbereinigung, Modernisierungsempfehlungen,

- die Durchführung von Energieberatungen, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit, Bewertung bestehender Gebäude



Für detailliertere Informationen besuchen sie uns doch einfach unter geweb.de/Home/ew

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Online

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer und Energieberater

· Voraussetzungen

Praktische Kenntnisse erforderlich

Meinungen

C
Carl Wilhelm Clever
22.03.2012
Das Beste Lehrstoff bis zum Überfluss, übersichtlich strukturiert, gut vermittelt. Sehr gute Eigen-Kontrolle über Test-Blöcke. Durch die sehr lange Verfügbarkeit des Lehrstoffes kein Lernen auf "Kurzzeit-Gedächtnis" sondern Wissen ist fundiert erarbeitbar und abrufbereit verfügbar. - Nie wieder kurze "Power-Kurse" auf Kurzzeit-Gedächtnis. -

Zu verbessern Nichts.

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
C
Carl Wilhelm Clever
22.03.2012
Das Beste Lehrstoff im Überfluß, gut vermittelt und klar durchstrukturiert. Sehr gute Eigenkontrolle durch Testblöcke. Duch die lange Verfügbarkeit der Kursinhalte kein "Lernen auf Kurzzeit-Gedächtnis", sondern Wissen wird dauerhaft abrufbar. Nie wieder "Power-Kurse" auf Kurzzeit-Gedächtnis.

Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen? Ja.
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Energetische Bewertung von Wohngebäuden
Beurteilung der Gebäudehülle
EnEV
Energieausweis
Erneuerbare Energien
Referenzgebäudeverfahren
Durchführung von Energieberatungen
Bewertung moderner Anlagentechnik
Einsatzes von Wärmepumpen
Einsatzes von Solaranlagen

Dozenten

Nils Schnittker
Nils Schnittker
EnEV, OWS

Themenkreis

Energieausweis für Wohngebäude
nach EnEV 2014, Anlage 11


Kursbeginn: jederzeit möglich
Mit 80 Lerneinheiten Umfang entspricht dieser Online-Weiterbildungskurs einem 2-wöchigen Präsenzlehrgang.

Freischaltung für 1 Jahr!
Abschluss: anerkanntes Zertifikat

Der Online-Kurs Energieausweis für Wohngebäude vermittelt Ihnen die Kenntnisse, die Sie für die energetische Bewertung von Wohngebäuden, zum Führen von EnEV-Nachweisen und zum Ausstellen von Energieausweisen benötigen.

Dieser Kurs entspricht den Inhalten der Anlage 11, Punkt 2 der EnEV 2014.

Der Lehrgang umfasst u.a.:

  • Nachweise nach EnEV: Referenzgebäudeverfahren, Berechnung von Wohngebäuden nach DIN V 18599 und nach DIN V 4108-6 in Verbindung mit DIN V 4701-10, Berücksichtigung des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes (EEWärmeG),
  • Neuerungen durch die EnEV 2014
  • die detaillierte Beurteilung der Gebäudehülle auf der Basis bauphysikalischer und werkstofftechnischer Zusammenhänge,
  • Grundlagen, Bewertung und Einsatz bestehender und moderner Anlagentechnik, d.h. Heizungstechnik, Warmwasserbereitung, Lüftung und Kühlung,
  • die Anwendung Erneuerbarer Energien, inkl. des Einsatzes von z.B. Wärmepumpen und Solaranlagen,
  • Energieausweise nach Verbrauch und Bedarf, Witterungsbereinigung, Modernisierungsempfehlungen,
  • die Durchführung von Energieberatungen, Berechnungen zur Wirtschaftlichkeit, Bewertung bestehender Gebäude

Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten und bei weiteren Fragen sprechen Sie uns bitte an.

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen