Energieeffizienz-Experte/in DENA

Q.Punkt - Weiterbildung und Beratung
In Nürnberg

1.400 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)91... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Nürnberg
  • Dauer:
    3 Wochen
Beschreibung


Gerichtet an: Newkommer. BAFA-Berater/in.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Bleichstr. 19, 90429, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem Infobatt. Gern können Sie aber auch bei uns nachfragen.

Themenkreis

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) sowie das BAFA und die KfW haben vereinbart, eine einheitliche Liste für die von KfW und BAFA ausgereichten Bundesförderprogramme nach transparenten Vorga-ben zu entwickeln.


Registrierte Experten müssen ihre Qualifikation und Praxiserfahrung nachweisen. Dadurch sollen Defizite bei der vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) geförderten Vor-Ort-Beratungen und den von der KfW Bankengruppe (KfW) geförderten hocheffizienten Sanierungen und Neubauten überwunden werden.


Die neue Experten-Datenbank wird von der Deutsche Energie-Agentur GmbH (DENA) bereit gestellt und gepflegt. Für Sie als Energieberater/innen stellt sie eine Online-Plattform zur Präsentation ihrer Dienstleistungen dar und ersetzt die Listung bei der BAFA.


Gleichzeitig hat die DENA mit Ihren Partner/innen in einem Leistungskatalog Anforderungen an dieje-nigen formuliert, die sich in der Liste eintragen lassen möchten. Neben der Ausstellungsberechtigung für Energieausweise gehört dazu eine Zusatzqualifikation, deren Umfang – wie bisher bei der BAFA-Liste – abhängig von der Berufsausbildung bemessen wird.


Die Zusatzqualifikation soll künftig in zwei Fachrichtungen absolviert werden können:
- Das Modul Beratung ersetzt den bisherigen „BAFA-Kurs“. Wer diese Weiterbildung absolviert hat, kann künftig Anträge nach dem Bundesförderprogramm Vor-Ort-Beratung (BAFA) stellen.
- Das Modul Planung und Umsetzung qualifiziert diejenigen, die die Antragsberechtigung für das Bundesförderprogramm Bauen und Sanieren – Effizienzhaus 40 und 55 erwerben möchten.


Wichtig:

Wer bisher schon in der BAFA-Liste vertreten ist, benötigt keine (weitere) Zusatzqualifikation!

Wer sich neu zum/r Energieberater/in weiterbilden möchte, kann bei Q.Punkt schon jetzt seine Ausbildung nach der neuen Richtlinie absolvieren!


Details zum Kurs, das Anmeldeformular und weitere Kursangebote finden Sie auf unserer Hompepage.