Energiekennzahlen (Energiekennzahlen – Methodik zum Monitoring und zur Bewertung von Energiemanagement- und Energiecontrolling-Systemen)

DIHK Service GmbH
In Berlin

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Ihr Nutzen

Sie erhalten relevante Informationen zu Kennzahlen in kompakter Form. Dieses Wissen hilft Ihnen, Ihr EnMS und Energieeffizienz-Controlling gezielt weiterzuentwickeln, effizienter zu werden und damit Kosten zu sparen.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Energiemanagement
Monitoring

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Inhalt:

Anwendungsbereiche von Kennzahlen
Grundlagen Energiekennzahlen
Vorgehen ISO 50/06/& 5/02/

Hintergrund

Mehrere tausend Unternehmen und Organisationen aller Größenklassen und Branchen haben sich bereits entschieden, ein systematisches Energiemanagementsystem (EnMS) nach ISO 50/02/einzuführen und langfristig zu betreiben. Dabei spielen nicht nur gesetzliche Verpflichtungen eine Rolle, sondern das Interesse, langfristig Energieverbrauch und Energiekosten im Unternehmen zu senken.

Die Norm DIN EN ISO 50/02/definiert dafür das Gerüst der Anforderungen. Ein wichtiges Instrument für ein erfolgreiches EnMS sind Energiekennzahlen, die umfangreiche Energiedaten zu aussagekräftigen Kenngrößen verdichten und die Verbrauchskontrolle und die Verfolgung von Effizienzfortschritten ermöglichen. Mit der Bildung, Überwachung und Bewertung von spezifischen Energiekennzahlen sind Unternehmen in der Lage, z.B. Effizienzbeurteilungen oder interne Leistungsvergleiche (Benchmarking) vorzunehmen sowie Trends zur betrieblichen Energieversorgung zu interpretieren.

Neben den ISO-Leitfäden 50/06/und 5/02/ bezieht sich das Seminar insbesondere auf eine Methodik zur Aufstellung von Energiekennzahlen zur Überwachung der Energieeffizienz in Unternehmen - unter Berücksichtigung von Wechselwirkungen zwischen Gesamt- und Teilsystemen.

Mit der Methodik können Anwender Energiekennzahlen für Gesamtsysteme bilden und die Effizienz des Energieeinsatzes tatsächlich überwachen und realistisch bewerten.

Kursstruktur

Das Seminar ist modular aufgebaut. Der erste Tag ist einzeln buchbar, der Besuch des zweiten Moduls setzt die Teilnahme am ersten voraus.
Inhalt

Anwendungsbereiche von Kennzahlen
Grundlagen Energiekennzahlen
Strategie Energiecontrolling
Grundbegriffe
Kennzahlentypen
Vorgehen ISO 50/06/& 5/02/
Energieleistungskennzahlen (EnPI) und Energy Baselines (EnB
Relevante Variablen, Systemgrenzen, Statistik, Messung, Einsatz EnPI
Beispiele von Kennzahlen
Übungen

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen