Energiemanagement-Beauftragte/-r und Interne/-r Auditor/-in ISO 50/02/- Expertentraining

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

2.335 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.Die Teilnehmer lernen den Aufbau eines dem Unternehmen angepassten Energiemanagement-Systems zur Erreichung der Zertifizierungsfähigkeit. Sie lernen, ihre Erfahrungen in Qualitäts- oder Umweltmanagement-Systemen auf das Energiemanagementsystem anzuwenden. Sie trainieren spezielle Prüfverfahren nach DIN EN ISO 1/02/:/02/ und erlernen Strategien wie Planung, Auswertung und Korrekturverfolgung. Ziele sind eine interne Optimierung von Abläufen und eine Verbesserung der Produktqualität, die Vorbereitung von Kunden- und Lieferantenaudits sowie die Planung, Durchführung und Nachbereitung von Lieferantenaudits.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

ISO
Energiemanagement

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Die ISO 50/02/br / Parallelen zu 9/02/und 14/02/ Vorteile nutzen -Verpflichtung der obersten Leitung, Verantwortlichkeiten, Ressourcen, Zuständigkeiten
Energiebezogene Fragen sammeln, Verzeichnis erstellen (Übung)
Einbeziehung der technischen Ansprechpartner und ihrer Aufzeichnungen (z.B. Tageszettel, Ablesungen, Wartungspläne)
Einbeziehung der anderen Ansprechpartner und ihrer Daten und Aufzeichnungen (Übung)
Energiebezogene Aspekte sammeln, Verzeichnis, Bewertung (Übung)
Prozesse identifizieren, Kennzahlen bilden, Kennzahlensystem einrichten, Kernindikatoren feststellen und kommunizieren intern/extern
Beispiele aus verschiedenen Bereichen des Energiemanagements (Übung)
Beispiele der Teilnehmer (Übung)
Managementhandbuch (möglichst integriert in UM-Handbuch)
Fragen zur Integration in vorhandene Managementsysteme
Ökosteuer und EEG
Prozessorientierte Auditierung
Sinnvolle Audittools/Dokumentation
Umweltmanagement-Audits in der Praxis
Gesprächsführung und Fragestellung
Einwandbehandlung
Nachbereitung von Audits
Auswertung von Auditergebnissen
Korrekturmaßnahmenfestlegung und -verfolgung
interne Prüfung (schriftlich)

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen