Energiemanagement in der Industrie

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.030 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    25.04.2017
Beschreibung

Zum Seminar Energiemanagement in der Industrie Energiemanagement ist die Gesamtheit aller Maßnahmen, die ein Unternehmen betreibt, um „Energie” zum einen stetig ver­fügbar zu haben und zum anderen rationell und wirt­schaft­lich einsetzen zu können. Vergleichbar mit anderen betrieblichen Ressourcen, wie z.B. Personal und Material. Dieses Seminar rüstet die Teilnehmer mit den notwendigen Informationen aus, um ein Management für Energie betreiben zu können und auf diese Weise in ihrem Unternehmen Ener­gie und Energiekosten einzusparen sowie die Versorgungs­sicher­heit zu erhöhen. Neben den physikalischen und technischen Grundlagen wer­den die wichtigsten Energiewandlungsprozesse in Funktion und Arbeits­weise erläutert. Aufbauend auf nationale und inter­nati­onale Sachverhalte werden Gesetze, Verordnungen und Förder­möglichkeiten im Energiebereich behandelt. Weitere Schwer­punkte bilden die Verfahren zur Wirt­schaftlich­keits­berechnung und das Contracting. Das Ener­gie­manage­ment wird in Struktur, Ablauf und Umsetzung dargestellt. Für die wichtigsten betrieb­lichen Energiesysteme werden die Mög­lichkeiten zur Einsparung von Energie und Energiekosten ausführlich erläutert.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
25.April 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Energie- und Energiekosten-Verantwortliche Technische Betriebsführung Betriebsleiter, Technische Leitung Personal für den Energie- und Anlagen-Einkauf

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Energiemanagement
Energie
Industrie
Grundlagen
Contracting

Themenkreis

Seminarinhalt: Energiemanagement in der Industrie

  1. Technische Grundlagen
    • Energie als physikalische Größe
    • Erscheinungsformen und Umwandlung
    • Unterschiedliche Wertigkeit von Energie
    • Leistung, Wirkungsgrad, Nutzungsgrad
    • Energiewirtschaftliche Begriffe (VDI 4661)
    • Energiebedingte Umweltbeeinträchtigungen
    • Energie-Bereitstellungs-Systeme
      (z.B. Elektrizität, Wärme, Kälte, Druckluft, ..)
  2. Wirtschaftliche Grundlagen
    • Energiesteuer, Stromsteuer
    • EEg, EEWärmeG, EnEV
    • Gesetze zur Kraft-Wärme-Kopplung
    • CO 2 -Emissionshandel
    • Förderprogramme
    • Wirtschaftlichkeitsberechnungen, Lebenszykluskostenanalyse
    • Contracting
  3. Energiemanagement
    • Definitionen und Philosophien
    • Struktur und Ablauf
    • Energieverbräuche erfassen und berechnen
    • DIN EN ISO 50001
    • SpaEfV
    • DIN EN 16247
    • Messverfahren und Methoden
    • Identifikation von Einsparpotenzial
    • Umsetzungsprozess
  4. Energiemanagement in der Praxis
    • Elektrische Antriebe
    • Druckluft
    • Prozesswärme, Wärmerückgewinnung, Wärmepumpen
    • Kälteerzeugung und Kühltürme
    • Pumpen- und Rohrleitungssysteme
    • Ventilatoren, Lüftung und Klimatisierung
    • Lager- und Produktionshallen
    • Beleuchtungsanlagen
    • Kraft-Wärme-Kopplung (KWK)
    • Blockheizkraftwerke (BHKW)
Das Seminar ist bei der Architektenkammer NRW als Fortbildung gemäß §6 der Fort- und Weiterbildungs­verordnung der Kammer, sowie bei der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein Westfalen , anerkannt. Ferner erfüllt das Seminar die Anforderungen an eine Zusatzqualifikation der BAFA für den Energieberater im Mittelstand.

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Dr.-Ing. Hartmut Klein, econius GmbH, Ingenieurbüro für rationellen Energieeinsatz, Bad Laasphe

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen