Energiemanagement (M.Sc.) - Akkreditierter Master-Fernstudiengang

Zentrum für Fernstudien und Universitäre Weiterbildung (ZFUW) der Universität Koblenz-Landau
Fernunterricht

6.360 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02612... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Fernunterricht
  • Dauer:
    2 Jahre
  • Wann:
    01.10.2017
  • Online Campus
  • Versendung von Lernmaterial
  • Beratungsservice
  • Präsenzprüfung
Beschreibung

Der akkreditierte, weiterbildende Master-Fernstudiengang Energiemanagement ist als berufsbegleitendes Fernstudium konzipiert. Dies ermöglicht den Teilnehmern die Erlangung eines Master-Abschlusses , ohne dass die berufliche Tätigkeit eingeschränkt oder aufgegeben werden muss. Das Fernstudium gestattet eine weitgehende räumliche und zeitliche Unabhängigkeit. Es kann weltweit absolviert werden. Berufsbegleitendes Fernstudium mit schriftlichen Studienmaterialien, Online-Elementen, Internetbetreuung; vertiefenden Präsenzphasen (Seminare, Praktika, Mentoren-Betreuung) in der Regel als Blockveranstaltungen an Wochenenden; Leistungsnachweise in Form von studienbegleitenden Prüfungen; Anfertigung der Masterarbeit mit Betreuern aus Wissenschaft und Praxis.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
01.Oktober 2017
Fernunterricht

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Die Absolventen des berufsbegleitenden Weiterbildenden Master-Fernstudiengangs Energiemanagement sollen nach Abschluss des Studiums in der Lage sein: - in verantwortlichen Positionen komplexe interdisziplinäre Fragestellungen des effizienten und nachhaltigen Energiemanagements unter Berücksichtigung der technologischen, wirtschaftlichen und rechtlichen Aspekte zu analysieren und zu bewerten. - Entscheidungen zur Integration bestehender Energiesysteme zu treffen - wirtschaftliche Lösungen zu planen, durchzuführen und langfristig wirtschaftlich zu betreiben - die Zusammenarbeit mit verschiedensten Partnern im In- und Ausland zu koordinieren und zu überwachen - sowie Führungsverantwortung zu übernehmen. Der Studiengang ist stärker anwendungsorientiert konzipiert als ein grundständiges Studium. Er ermöglicht ein fundiertes Verständnis für die technischen Zusammenhänge des Energiemanagements, auf dessen Grundlage weiterführende Managemententscheidungen getroffen werden können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

- Naturwissenschaftler, Wirtschaftswissenschaftler, Ingenieure - Fach- und Führungskräfte aus dem Bereich der Energiewirtschaft

· Voraussetzungen

Für Natur-/Ingenieur- u. Wirtschaftswissenschaftler Mindestens 6-semestriges Hoch- od. Fachhochschulstudium mit 180 Leistungspunkten sowie mindestens einjährige einschlägige Berufserfahrung nach Abschluss. Alternativ: Zulassung mit Eignungsprüfung nach 3-jähriger, einschlägiger Berufstätigkeit nach Abitur/Fachhochschulreife und Ausbildung bzw. nach Meisterabschluss oder nach 5-jähriger, einschlägiger Berufstätigkeit ohne Abitur mit einem Notendurchschnitt von mind. 2,5 in der Berufsausbildung.

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Energietechnik
Energiewirtschaft
Wirtschaftswissenschaften
Energiemanagement
Energie

Dozenten

Andrea Ulitzsch
Andrea Ulitzsch
Energiemanagement

Themenkreis

MODULE:
01. Ingenieurwissenschaftliche Prinzipien der Thermischen und Elektrischen Energietechnik
02. Politische und rechtliche Rahmenbedingungen der Energiewirtschaft
03. Angewandte Wirtschaftswissenschaften
04. Rationelle Energieanwendung
05. Anwendung und Wirtschaftlichkeit Regenerativer Energiesysteme
06. Ausgewählte Aspekte des Energiemanagements
07. Kommunikation & Management

Dauer (ECTS)

Das Curriculum des Studiengangs umfasst einschließlich der Abschlussarbeit 120 ECTS (European Credit Transfer System).

Im Vollzeitmodus kann das Studium in 4 Semestern (Vollzeitmodus mit 2 Modulen je Semester) absolviert werden.

Im Teilzeitmodus beträgt die Regelstudienzeit 8 Semester (1 Modul je Semester) einschließlich der Zeit für die Anfertigung der Masterarbeit.

Arbeitsaufwand pro Woche

Der Arbeitsaufwand pro Woche beträgt beim Teilzeitstudium ca. 19 Stunden.
Der Arbeitsaufwand pro Woche beträgt beim Vollzeitstudium ca. 39 Stunden.

Abschluss

Nach erfolgreichem Bestehen aller Modulprüfungen und der erfolgreichen Anfertigung der Masterarbeit (Master Thesis) wird den Absolventen der Hochschulgrad „Master of Science (M.Sc.)“ verliehen.

Orte

Die Präsenzveranstaltungen finden in Koblenz statt. Klausuren können in Koblenz, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Karlsruhe und München oder im Ausland abgelegt werden.

Studienbeginn: Jeweils zum Wintersemester am 01. Oktober eines jeden Jahres.
Einschreibung: 15. Mai bis 15. September eines jeden Jahres, Vormerkung jederzeit. Nachmeldungen sind unter bestimmten Umständen bis 15. Oktober möglich.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Teilnehmerentgelt: 795,00 EUR pro Modul (jeweils zzgl. Sozialbeitrag und zzgl. Entgelt für die Betreuung der Masterarbeit). Ratenzahlung ist möglich.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen