Energiespeicher

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Techniker, Ingenieure, Wissenschaftler, Energieplaner, Energiewirtschaftler, die den Einstieg in die Thematik der Energiespeicherung suchen, in diesem Bereich Ihre Kompetenzen vertiefen und sich einen breiten Überblick über die Einsatzgebiete der Energiespeicherung verschaffen wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

  • Bedarf an Energiespeicher für die Energiewende
  • Klassifizierung und Vergleich unterschiedlicher Energiespeicher
  • Elektrische Speicher, Supercaps, Supraleitende Spulen
  • Batterien, Lithium-Batterien, Blei-Säure-Batterien, Redox-Batterien, Natrium-Schwefel-Batterien, Nickel-Batterien
  • Pumpspeicherwerke, Alternativkonzepte zu Pumpspeicherwerken: Lageenergiespeicher, Ringwallspeicher
  • Druckluftspeicher
  • Power-to-Gas (Wasserstoff), Power-to-Gas (Methan), Power-to-Liquid 
  • Schwungradspeicher
  • Thermische Energiespeicher: sensible, latent und thermochemische Wärmespeicherung
  • Lastmanagement
  • Einsatzgebiete für Energiespeicher
  • Hiervon abgeleitete Märkte für Speicher 
  • Vergleich aller Speicherarten

Die Fortbildungsveranstaltungen finden als offene Seminare, Tagungen, Kurse und Workshops in Berlin und an zahlreichen Seminarorten in allen Bundesländern sowie als Inhouse-Schulungen, Coachings und Trainings in Verwaltungen bzw. Einrichtungen vor Ort statt. Die halbjährliche Herausgabe eines an der neuesten Rechtsentwicklung orientierten Seminarprogramms mit einem breiten Themenspektrum trägt dem Bedarf der Kundinnen und Kunden Rechnung. Das Fortbildungsangebot wird kontinuierlich aktualisiert, indem frühzeitig neue Entwicklungen aufgegriffen und Veränderungen in der Arbeitswelt der Kundinnen und Kunden produktiv umgesetzt werden.


Zusätzliche Informationen

Energiespeicher bilden das Rückgrat jedes Energieversorgungssystems. Mit der Umstellung der Energieversorgung auf Erneuerbare Energien kommen auf die Energiespeicherung neue Aufgaben hinzu, deren Umsetzung sich in neuen Technologien wiederfindet.

Die Veranstaltung thematisiert diesen Bedarf an Energiespeicherung und schafft einen Überblick über eine Vielzahl von Technologien zur Speicherung elektrischer, elektrochemischer, chemischer, thermischer und mechanischer Energie.

Im Vordergrund stehen die grundlegenden Funktionsprinzipien dieser Speicher, der Vergleich ihrer Eigenschaften untereinander und die sich daraus ergebenden heutigen und zukünftigen Einsatzgebiete und mögliche Märkte.