EnEV 2014, EnEG und EEWärmeG in der Praxis

Verlag Dashöfer GmbH
In Leipzig, Dresden, Berlin ((Wählen)) und an 6 weiteren Standorten

325 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
040/ ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Die Bundesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2050 einen nahezu klimaneutralen Gebäudebestand zu erreichen. Als erste Stellschraube soll dazu die Energieeinsparverordnung 2014 dienen. Kernelement der Novelle ist eine Anhebung der Effizienzanforderungen für Neubauten um einmalig 25 Prozent ab 1. Januar 2016. Zudem wird die Bedeutung des Energieausweises als Informationsinstrument für die Verbraucherinnen und Verbraucher verstärkt. Unsere Experten stellen Ihnen die Zusammenhänge und Neuerungen rund um die EnEV 2014 und den Energieausweis vor. Ein Überblick über die Verschärfungen, die die neue Energieeinsparverordnung mit sich gebracht hat, eine klare Übersicht über die Rechenverfahren des Verbrauchs- und Bedarfsausweises für Wohn- und Nichtwohngebäude sowie für das neue, vereinfachte Berechnungsverfahren EnEV-easy runden das Programm ab. Nach diesem Tag sind Sie wieder fit für die neuen energetischen Anforderungen, um zukunftsgerecht planen und bauen zu können. Als Fortbildung für die Energieeffizienz-Expertenliste der dena anerkannt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10117, (Wählen), (Wählen)
auf Anfrage
Dresden
Dresden, 01067, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Düsseldorf, 40211, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
07.Dezember 2016
Frankfurt Am Main
Frankfurt, 60313, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
30.November 2016
Hamburg
Hamburg, 20148, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (9)

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

EnEV

Themenkreis

  1. Neue Regelungen der EnEV 2014: Zusammenhänge und neue, zu erfüllende Auflagen in der Praxis

    • Die neuen und aktuellen Verordnungen
      • EnEV 2014
      • Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz / EEWärmeG 2011
      • Energieeinsparungsgesetz EnEG 2013
    • Anwendung und Einsatz der neuen Auflagen in der Praxis
      • Änderungen und Neuerungen
      • Anforderungen im Neubau und im Bestand
      • Zusammenspiel der einzelnen Verordnungen
      • Ausnahmen und Befreiungen
      • Bußgelder und Vollzug
      • Haftungsfragen
  2. Änderungen für die Energieausweis-Erstellung mit der EnEV 2014 und Erfahrungen aus der Praxis

    • Neue Anforderungen, Verschärfungen und Kontrollen durch die EnEV 2014
      • Neubau
      • „EnEV-Easy“ (mit Beispielrechnung)
      • Bestandsgebäude
    • Verbrauchsausweise
    • Bedarfsausweise
      • Aushangpflicht
      • Kontrolle/Stichproben und Registrierung
    • Erfahrungen aus der Praxis
  3. Energieberatung und Beantragung von Fördermitteln

    • Bedeutung von EnEV-Nachweisen und Energieausweisen
    • Modernisierungshinweise oder detaillierte Energieberatungsdienstleistung
    • Neue und aktuelle Fördermittel des Bundes und der Länder

Zusätzliche Informationen

Architekten, Bauingenieure sowie Projektsteuerer, Fachplaner und Sonderfachleute, Bauträger und Wohnungsbaugesellschaften.

Sie erhalten ein Teilnehmerzertifikat!

Informationen zur Anerkennung als Fortbildungsveranstaltung bei den Architekten- und Ingenieurkammern »


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen