Kursbeginn: jederzeit möglich

EnEV 2014 kompakt - smart update

GeWeB Gesellschaft für Weiterbildung im Bauwesen GbR
Online

149 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61518... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Online
  • 8 Lernstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Kursbeginn: jederzeit möglich



Umfang: 8 LE (Lerneinheit à 45 Minuten)

Abschluss: anerkanntes Zertifikat



Der Kurs bietet eine detaillierte Darstellung aller Neuerungen der EnEV 2014/2016. Er eignet sich sowohl für Teilnehmer, die bereits gute Kenntnisse zur EnEV 2009 haben, als auch für "Neueinsteiger".

Für detailiertere Informationen zu diesem Kurs besuchen sie uns doch einfach unter geweb.de/Home/esup

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
Freie Auswahl
Online

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer, Energieberater, Bauunternehmen und Mitarbeiter der Bauverwaltung

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Bauplanung
Energieberatung
Architektur Bauingenieurwesen
Aufbau der EnEV 2014/2016
Anforderungen der EnEV 2014/2016
Anwendung der EnEV 2014/2016
Neuerungen der EnEV 2014/2016
Anforderungen an Neubauten
Nachweisverfahren
Referenzgebäudeverfahren

Dozenten

Nils Schnittker
Nils Schnittker
EnEV, OWS

Themenkreis

EnEV 2014 kompakt
Update EnEV 2009 >> EnEV 2014


Kursbeginn: jederzeit möglich
Mit 8 LE* Umfang entspricht der Kurs einer 1-tägigen Präsenzschulung.

Freischaltung für 1 Jahr!
Abschluss: anerkanntes Zertifikat

Auch unsere Teilnehmer sind der Meinung: "Durch die lange Verfügbarkeit der Kursinhalte kein "Lernen auf Kurzzeit-Gedächtnis", sondern Wissen wird dauerhaft abrufbar." (Bewertung bei emagister.de)

Die aktuelle Fassung der EnEV gilt seit dem 01.05.2014. Neben einer Verschärfung der energetischen Anforderungen an Neu- und Bestandsbauten bringt sie eine Vielzahl neuer Regelungen und Verfahren mit sich, u.a. die Einführung von Energieeffizienzklassen für Wohngebäude, Pflichtangaben in Immobilienanzeigen oder Registriernummern für Energieausweise.

Der Kurs umfasst u.a.

  • Aufbau, Anforderungen und Anwendung der EnEV 2014
  • Neuerungen der EnEV 2014
  • Nachweisverfahren / Referenzgebäude
  • Anforderungen an Neubauten und beim Bauen im Bestand
  • Anforderungen aus dem EEWärmeG

Der Kurs bietet eine detaillierte Darstellung aller Neuerungen der EnEV 2014. Der Versions-Modus der GeWeB-Lernplattform erlaubt es, sowohl die alte als auch die neue Fassung der Lerninhalte anzuzeigen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, die Änderungen der Inhalte in Bezug auf die EnEV 2009 und die EnEV 2014 farblich hervorzuheben. Dadurch eignet sich der Kurs sowohl für Teilnehmer, die bereits gute Kenntnisse zur EnEV 2009 haben, als auch für "Neueinsteiger".

Zielgruppe dieser Fortbildung sind Bauingenieure, Architekten, TGA-Planer, Energieberater, Bauunternehmen und Mitarbeiter der Bauverwaltung.

Hinweis: Wenn Sie einen ausführlicheren Kurs zur EnEV inkl. der Berechnungsverfahren für Wohngebäude suchen, empfehlen wir Ihnen unseren Kurs EnEV aktuell.

Für die Anerkennung von Fortbildungspunkten und bei weiteren Fragen sprechen Sie uns bitte an.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen