Entgeltrahmenabkommen METALL NRW: Entgeltfindung - Entgeltdifferenzierung - Seminar für Betriebsräte

Bildungswerk Der Nordrhein-Westfälischen Wirtschaft E.V.
In Grevenbroich

1.045 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21145... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?
User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fortgeschritten
  • Grevenbroich
  • 22 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
  • Wann:
    18.09.2017
Beschreibung

Die Teilnehmer erwerben einen Überblick über Aufbau, Struktur und Inhalte des Entgeltrahmenabkommens in der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens (ERA). Dazu werden die einzelnen Regelungsinhalte zur Eingruppierung der Beschäftigten, zum Leistungsentgelt sowie zum Zeitentgelt mit Leistungszulage dargestellt. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Anwendung des ERA im Unternehmen qualifiziert zu unterstützen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
18.September 2017
Grevenbroich
Hotel Montanushof, Montanusstraße 100, 41515, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
09:30 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

- Anforderungsermittlung - Arbeitsbewertung, Einstufung der Arbeitsaufgaben, Eingruppierung der Beschäftigten - Inhalte der Anforderungsmerkmale und ihrer Bewertungsstufen - Anforderungsermittlung - Arbeitsbewertung, Einstufung der Arbeitsaufgaben, Eingruppierung der Beschäftigten - Inhalte der Anforderungsmerkmale und ihre Bewertungsstufen - Besonderheiten im Zusammenhang mit der Eingruppierung: Ganzheitlich / Prägung / Gruppenzulage / Stellvertretung / AT - Tarifliches Akkordentgelt - Tarifliches Prämienentgelt - Tarifliche Zielvereinbarungen - Tarifliches Zeitentgelt mit Leistungszulage - Tarifliche Leistungsbeurteilung

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Betriebsratsmitglieder der Metall- und Elektroindustrie

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Betriebsräte
Mitbestimmung
Mitwirkung
Wirtschaftliche Angelegenheiten
Soziale Angelegenheiten
Personelle Angelegenheiten
Betriebsverfassungsgesetz
Arbeitsrecht
Amtsführung
Kommunikation

Dozenten

Werner Johannes Hollstein
Werner Johannes Hollstein
Arbeitsvorbereitung und Betriebsorganisation

Themenkreis

Die Teilnehmer erwerben einen Überblick über Aufbau, Struktur und Inhalte des Entgeltrahmenabkommens in der Metall- und Elektroindustrie Nordrhein-Westfalens (ERA). Dazu werden die einzelnen Regelungsinhalte zur Eingruppierung der Beschäftigten, zum Leistungsentgelt sowie zum Zeitentgelt mit Leistungszulage dargestellt. Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, die Anwendung des ERA im Unternehmen qualifiziert zu unterstützen.

- Anforderungsermittlung- Arbeitsbewertung, Einstufung der Arbeitsaufgaben, Eingruppierung der Beschäftigten- Inhalte der Anforderungsmerkmale und ihrer Bewertungsstufen- Anforderungsermittlung- Arbeitsbewertung, Einstufung der Arbeitsaufgaben, Eingruppierung der Beschäftigten- Inhalte der Anforderungsmerkmale und ihre Bewertungsstufen - Besonderheiten im Zusammenhang mit der Eingruppierung: Ganzheitlich / Prägung / Gruppenzulage / Stellvertretung / AT- Tarifliches Akkordentgelt- Tarifliches Prämienentgelt - Tarifliche Zielvereinbarungen- Tarifliches Zeitentgelt mit Leistungszulage- Tarifliche Leistungsbeurteilung

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Seminar nach § 37 Abs. 6 BetrVG

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen