Entgiften, entsäuern und den Darm sanieren

Heilpraktikerschule Westfalen
In Hamm

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
23819... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Fortgeschritten
Beginn Hamm
Dauer 1 Tag
  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Hamm
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

In unserer schnelllebigen Gesellschaft kommt es oft zu veränderten Essgewohnheiten, zur Einnahme unnötiger Medikamente, mangelnder Bewegung, familiären Belastungen, Stress und einer Fehlbesiedlung des Darms. Dies kann zu einer Übersäuerung des Körpers und damit verbundenen körperlichen und psychischen Beschwerden führen.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamm
Heessener Dorfstr. 28, 59073, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamm
Heessener Dorfstr. 28, 59073, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Dozenten

Kerstin Jasch
Kerstin Jasch
Dozent/in

Themenkreis

Entgiften, entsäuern und den Darm sanieren

In unserer schnelllebigen Gesellschaft kommt es oft zu veränderten Essgewohnheiten, zur Einnahme unnötiger Medikamente, mangelnder Bewegung, familiären Belastungen, Stress und einer Fehlbesiedlung des Darms. Dies kann zu einer Übersäuerung des Körpers und damit verbundenen körperlichen und psychischen Beschwerden führen.

Die Beschwerden können sich zunächst unspezifisch in Form von Konzentrationsstörungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlafstörungen, oder Muskelschmerzen äußern.

Im Körper fallen täglich durch physiologische Vorgänge Säuren an, die durch körpereigene Puffer –und Ausscheidungsmechanismen neutralisiert und ausgeschieden werden können. Zu den Pufferorganen zählen Magen, Pankreas, Darm, Blut, Gallenblase und die Knochen. Die Ausscheidungsfunktionen übernehmen Leber, Niere, Haut und die Lunge. Damit Stoffwechselfunktionen im Körper reibungslos ablaufen können, benötigen wir ein ausgeglichenes Säure- Basen-Gleichgewicht. Jede Verschiebung des Gleichgewichts zu Gunsten der Säuren, kann zu einer Störung im Stoffwechsel führen.

Die überschüssig anfallenden Säuren, die nicht direkt neutralisiert und ausgeschieden werden können, werden als Zwischen- oder Endprodukt im Bindegewebe gelagert. Ein aktiver Austausch der vom Körper benötigten Nährstoffe, Mineralien und Sauerstoff sowie der Abtransport von Stoffwechselendprodukten aus dem Gewebe zu den Ausscheidungsorganen ist dadurch gestört. Die bereits vorhandenen Beschwerden können sich dadurch verstärken oder chronisch werden.

Während des Seminars möchte ich auf der einen Seite in einem theoretischen Teil den Säure-Basen-Haushalt, eventuelle Ursachen einer Säurebelastung , Beschwerdebilder und Untersuchungsmethoden erläutern. Auf der anderen Seite möchte ich in einem praktischen Teil die Möglichkeiten vorstellen, die man im Bereich Entgiftung, Entsäuerung und Darmsanierung einsetzen kann. Dazu zählen u.a. Anregung der Verdauungsorgane, Basen-( Fuß)Bäder, Ernährungsumstellung und kontrollierte Fastenkuren, Stressabbau, Akupunktur, Schröpfkopfbehandlung, der Einsatz von Pflanzen und Kräutern.

Mitzubringen sind 1 großes /2 kleine Handtücher und eine Decke.

Dauer: 10.00 - 17.00 Uhr

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

- Materialkosten imbegriffen


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen