Entspannungspädagoge/-in: Kursleiter/-in für autogenes Training und Progressive

Kaiserswerther Seminare
In Düsseldorf

1.250 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02114... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • 126 Lehrstunden
  • Dauer:
    4 Monate
Beschreibung

Die Weiterbildung zum Entspannungspädagogen/zur Entspannungspädagogin befähigt Sie dazu, zwei anerkannte Verfahren, Autogenes Training (AT) nach Schulz und Progressive Muskelentspannung (PM) nach Jakobson umzusetzen. Sie erhalten eine ganzheitliche, praxisorientierte Qualifizierung in diesen beiden Verfahren.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Alte Landstr. 179, 40489, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie können eine Zetifikat erwerebn mit dem Sie, bei entsprechenden Konditionen, Kurse anbieten, die mit einer Krankenkasse abgerechenezt werden können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Intersssierte aus den Bereichen Erziehung, Pädagogik und Pflege sowie weitere Interessierte auf Anfrage

· Voraussetzungen

Interessierte aus dem sozial-pflegerischen Arbeitsfeld, pädagogische Mitarbeitende sowie alle Interessierten

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

gerne übersenden wir Ihnen per email die Kursunterlagen und reservieren Ihnen kosntelos einen Teilnehmerplatz

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entspannungstechniken
Konzeptentwicklung

Dozenten

Hans Hensen
Hans Hensen
Entspannungspädagogik

Magdalena Holthausen
Magdalena Holthausen
Entspannungspädagogik

Themenkreis

Nach erfolgreichem Abschluss können Sie:
✓ Kurse zu autogenem Training leiten
✓ Kurse zu Progressiver Muskelentspannung leiten
✓ Eigenen Stress bewältigen

Ausgewählte Inhalte
✓ Konzeptentwicklung
✓ Entspannung mit Kindern, Jugendlichen und weiteren Zielgruppen
✓ Grundlagen der Physiologie und Anatomie
✓ Stressdefinition und Methoden der Stressbewältigung

Zusätzliche Informationen

kostenlose Informationsveranstaltung. am 30.06.2016 um 18.00 Uhr

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen