Entwicklung mit JavaServer Faces (JSF)

Object International Software
In Stuttgart

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(711)... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Stuttgart
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Zielgruppe sind Berater und Entwickler, die sich über die technischen Möglichkeiten der JavaServer Faces Technologie informieren und eine umfassende Einführung in das Framework erhalten möchten. Aber auch Softwarearchitekten und Entscheider erfahren in diesem Seminar, welche Vorteile der Einsatz von JSF für die Entwicklung moderner Webanwendungen bietet.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Dreifelderstraße 31, 70599, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Programmierkenntnisse mit Java sind zwingend erforderlich. Grundkenntnisse über die Java Web Entwicklung (JSP, Servlets) und HTML-Kenntnisse sind von Vorteil.

Themenkreis

Entwicklung mit JavaServer Faces (JSF)

JavaServer Faces (JSF) ist der neue offizielle Standard von Sun hinsichtlich der Entwicklung von graphischen Benutzeroberflächen für Webanwendungen. Dabei ist JavaServer Faces mehr als ein reines Framework. Umfangreiche Tagbibliotheken bieten dem Anwendungsentwickler eine große Anzahl von Komponenten und Funktionalitäten, um schnell und professionell leistungsfähige Webanwendungen erstellen zu können.

Ziel des Seminars ist es, eine umfassende Einführung in JavaServer Faces zu geben, so dass Sie anschließend selbst eigene Anwendungen basierend auf JSF realisieren können.

Dabei wird u.a. auf den Model-View-Controller-Ansatz, das Navigationskonzept, das Bean-Management sowie die Verwendung der Tagbibliotheken eingegangen.

Ergänzend werden Beispiele gezeigt, wie auch bestehende Anwendungen basierend auf Struts in JSF-Anwendungen überführt werden können.

Inhalte:
  • Überblickund allgemeine Einordnung von JSF
  • In medias res, ein erstes kurzes Beispiel
  • Konzepte in JSF
  • Unterscheidung Komponente und Renderer
  • Eingabe-, Ausgabe- und Kommando-Komponenten
  • Navigation und Konfiguration
  • Aktionsmethoden
  • Datenkonvertierung und Datenvalidierung
  • Fehlermeldungen
  • Darstellung von Tabellen- und Wiederholelementen
  • Eventhandling
  • JSF um eigene Komponenten erweitern:benutzerdefinierteKonverter, Validatoren, Renderer und UI-Komponenten
Gebühren:

Die Gebühren für den Besuch unserer öffentlichen Seminare sind 15 Werktage vor dem Seminartermin fällig. Die Gebühr berechtigt zur Teilnahme und enthält die Seminarunterlagen, Mittagessen, Kaffee und Erfrischungsgetränke. Eine nur zeitweise Teilnahme an unseren Seminaren berechtigt Sie nicht zu einer Minderung der Seminargebühr.

Geld-Zurück-Garantie:

Wenn Sie nach dem Ende des ersten Seminartages - bei eintägigen Seminaren bis zur Mittagspause - wider Erwarten zu der Überzeugung gelangen, dass das Seminar nicht Ihren Erwartungen entspricht und Sie von der Geld-Zurück-Garantie Gebrauch machen möchten, teilen Sie dies dem Seminarleiter mit. Eine besondere Begründung ist nicht erforderlich. Sie verzichten auf die weitere Seminarteilnahme sowie auf die Seminarunterlagen – wir
erstatten umgehend die Seminargebühr abzüglich einer Tagungspauschale von EUR 50,00 (zzgl. MwSt.) zurück.

Absagen und Widerrufsrecht:

Innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung und bis zu 20 Werktage vor Seminarbeginn können Sie Ihre Anmeldung kostenfrei widerrufen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht wirksam widerrufen haben, können Sie Ihre Anmeldung jederzeit stornieren. Dabei fallen folgende Stornogebühren an:

bis 20 Werktage vor Seminarbeginn: 10%
der Seminargebühr
bis 15 Werktage vor Seminarbeginn: 25%
der Seminargebühr
bis 10 Werktage vor Seminarbeginn: 50%
der Seminargebühr
bis 5 Werktage vor Seminarbeginn: 75%
der Seminargebühr Wenn Sie Ihre Anmeldung innerhalb von 5 Werktagen vor Seminarbeginnstornieren oder zum Seminar nicht erscheinen, stellen wir Ihnen die volle Seminargebühr in Rechnung.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen