Entwicklung und Bewertung von Sicherheitskonzepten für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (LAU-; HBV- und Rohrleitungsanlagen)

Haus der Technik e.V.
In Essen

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-201 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Essen
Beschreibung

Betreiber von Anlagen, Umweltschutzbeauftragte, Planer, Behörden, Sachverständige Das Zentrum haus der technik e.v. präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Essen
Hollestr. 1, D-45127, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entwicklung

Themenkreis

  • Einführung in die rechtlichen Grundlagen Teil 1: Anforderungen nach dem Wasserhaushaltsgesetz und den Anlagenverordnungen - Grundsatzanforderungen an LAU-, HBV- und Rohrleitungsanlagen - Anlagenabgrenzung, Anlageneinstufung
  • Einführung in die rechtlichen Grundlagen Teil 2: infrastrukturelle Maßnahmen zur Leckageerkennung - Anforderungen an das Rückhaltevolumen und Dichtflächen
  • Beispiellösungen z.B. Regalläger, Hydraulikanlagen, Trafoanlagen, Produktionsanlagen der chemischen Industrie, unterirdische und oberirdische Tankanlagen
  • Abfüllanlagen: Bestimmungen der Mindestgröße von Abfüllflächen - Begrenzung des erforderlichen Rückhaltvolumens - Diskussion von Beispielanlagen
  • Dichtflächen in Alt- und Neuanlagen: Bauausführung und Zustandsbewertung auf der Grundlage der TRwS "Ausführung von Dichtflächen" 786 im Vergleich zur TRwS 132/97 (alt) - Ausführung von Fugen in Anlagen
  • Erkennung und Rückhaltung von Leckagen: Aufbau und Funktionsweise von Leckerkennungssystemen, doppelwandige Systeme für Behälter, Rohrleitungen und Dichtflächen
  • Prüfung von Anlagen durch Betreiber und Sachverständige: Prüfpflicht, erforderliche Unterlagen, Genehmigungen und Nachweise, Prüfinhalte und praktische Umsetzung

Die Elektronik-Fibel ist einfach nur genial. Einfach und verständlich, nach so einem Buch habe ich schon lange gesucht. Es ist einfach alles drin was man so als Azubi braucht. Danke für dieses schöne Werk.


Die Kommunikationstechnik-Fibel ist sehr informativ und verständlich. Genau das habe ich schon seit langem gesucht. Endlich mal ein Buch, das kurz und bündig die moderne Informationstechnik beleuchtet.

Zusätzliche Informationen

Auf der Grundlage des Wasserhaushaltsgesetzes (WHG) werden die technischen und organisatorischen Anforderungen an Sicherheitskonzepte für verschiedene Anlagentypen dargestellt. Berücksichtigt werden die aktuellen Entwicklungen in den Anlagenverordnungen und die neuen Technischen Regeln für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (TRwS).


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen