Erbschaftsteuer in der Beratungspraxis

Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25153... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Inhouse
Beschreibung

In dem Seminar wird der Referent die gesetzlichen Neuregelungen anhand erster Praxiserfahrungen beratungssicher vorstellen, Gestaltungsmöglichkeiten erläutern und Lösungswege aufzeigen.

Wichtige informationen

Themenkreis

Seit dem 1.1.2009 ist das neue Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht in Kraft. Das Gesetzgebungsverfahren konnte Ende 2008 nach langer Diskussion abgeschlossen werden. Neben der Erhöhung der persönlichen Freibeträge steht u.a. die Neuregelung der Begünstigung für Betriebsvermögensübergänge sowie die Neufassung der Bewertungsvorschriften im Vordergrund. Erste Praxiserfahrungen zeigen, dass die Zweifelsfragen keineswegs geringer geworden sind. Diese ergeben sich nicht nur im Bereich der Unternehmensnachfolge. Auch bei der Vererbung bzw. Übertragung von Privatvermögen sind viele Problemfelder zu klären. Soweit ein Fall der Erbfolge oder der vorweggenommen Erbfolge ansteht, muss der Berater sich mit diesen Rechtsfragen auseinandersetzen. In dem Seminar wird der Referent die gesetzlichen Neuregelungen anhand erster Praxiserfahrungen beratungssicher vorstellen, Gestaltungsmöglichkeiten erläutern und Lösungswege aufzeigen.

Gliederung

1. Kurzer Überblick über das Gesetzgebungsverfahren

2. Bewertung des Betriebsvermögens und der Anteile an Kapitalgesellschaften

2.1. Branchentypische Bewertungsverfahren

2.2. Vereinfachtes Ertragswertverfahren

3. Verkehrswertermittlung beim Grundvermögen

3.1. Überblick

3.2. Bewertung unbebauter Grundstücke

3.3. Bewertung bebauter Grundstücke

4. Bewertung des land- und forstwirtschaftlichen Vermögens unter Ertragswertgesichtspunkten

4.1. Überblick

4.2. Nachbesserungen

5. Bewertung des übrigen Vermögens

5.1. Überblick

5.2. Lebensversicherungsansprüche

5.3. Barwert lebenslänglicher Nutzungen und Leistungen

6. Verschonungsregelungen für Betriebsvermögen und anderes Produktivvermögen

6.1. Überblick

6.2. Abgrenzung zwischen begünstigtem Vermögen und Verwaltungsvermögen

6.3. Verwaltungsvermögen als nicht begünstigtes Vermögen

6.4. Verschonungsabschlag und Überprüfung anhand der Lohnsumme

6.5. Freibetragsregelung

6.6. Weitergabe des Verschonungsabschlags und des Freibetrags

6.7. Behaltensregelungen

6.8. Alternative „Optionsmodell B“

6.9. Verfahrensvorschriften: Anzeigepflichten, Steueranmeldung und Verzinsung

6.10. Auslandsvermögen

6.11. Gestaltungshinweise

7. Wegfall der Doppelbelastung mit Erbschaft- und Ertragsteuern

8. Verschonungsabschlag für vermietete Wohngrundstücke

9. Freibeträge und Steuersätze

9.1. Freibetragserhöhung in allen Steuerklassen

9.2. Neue Steuersätze: Nachteile bei Steuerklasse II und III

9.3. Familienheim-Ergänzungsfreibetrag

10. Weitere wichtige Änderungen des Erbschaftsteuergesetzes

11. Zeitlicher Anwendungsbereich

12. Auszug aus dem Erbschaftsteuerreformgesetz

Zur Zeit leider keine aktuellen Termine für dieses Seminar!