Erfolgreich führen o. Vorgesetztenfunktion

Management Forum Starnberg
In Köln und München

1.795 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08151... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Mitarbeiter führen und motivieren - auch ohne disziplinarische Macht und finanzielle Anreize!. Intensivseminar mit begrenzter Teilnehmerzahl.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an: -Projekt-, Gruppen- und Teamleiter/innen. -Projekt- und Teammitglieder. -Inhaber von Stabsstellen. -Interne Berater. -Führungskrafte, die unabhangig von monetaren Anreizen effektiv fuhren und motivieren wollen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Belfortstraße 9, 50668, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Garmischer Straße 2, D-80339, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Seminarbeschreibung

Ihre Situation:Projektleiter, Teamleiter und Führungskräfte ohne hierarchische Macht gibt es aufgrund der zunehmenden Projektarbeit und der hohen Dynamik im geschäftlichen Umfeld immer häufiger. Der Erfolg Ihrer Arbeit und die Beurteilung durch Ihre Vorgesetzten hängt stark von der Leistung Ihrer Mitarbeiter ab. Ihnen fehlen aber entscheidende Führungsinstrumente, z.B. die Möglichkeiten, Sanktionen zu ergreifen oder finanzielle Anreize zu geben.
Dennoch sind Sie auch ohne Weisungsbefugnis nicht machtlos. Mit der entsprechenden Sozialkompetenz und dem Wissen, wie Sie Ihr Umfeld geschickt einbinden und gestalten, können Sie Ihre Mitarbeiter effektiv führen.

Unsere Ziele:Am Trainingsende haben Sie:
  • ein Führungsbild entwickelt, das Sie in Ihrem Umfeld stärkt und leitet.
  • konkrete Maßnahmen erarbeitet, wie Sie Ihre Führungsrolle in Ihrer Umgebung konstruktiv gestalten.
  • wichtige Führungsgespräche zur Zielvereinbarung, Ergebniskontrolle und Rückmeldung geübt.
  • aktuelle und potenzielle Konfliktfelder identifiziert und mögliche Lösungsstrategien entwickelt.
Sie entwickeln Handlungsmöglichkeiten, um Ihre Führungsaufgabe professionell und wirksam auszugestalten.

Ihr Nutzen:
  • Sie erreichen Ihre Ziele im Team mit weniger Aufwand, Stress und Reibungsverlusten
  • Sie führen Ihre Mitarbeiter klarer, effizienter und zielorientierter
  • Sie erhalten die notwendige Unterstützung für Ihr Projekt
  • Sie gewinnen Sicherheit und Überzeugungskraft
  • Sie reduzieren das Konfliktpotenzial im Vorfeld
  • Sie wissen, wie Sie Mitarbeiter auch ohne disziplinarische Macht professionell führen

Unser Ansatz: Wir arbeiten an Ihrer ganz persönlichen Situation und an den Themen, die Sie mit einbringen. Je mehr konkrete Anliegen Sie mitbringen, desto mehr profitieren Sie von diesem Training. Durch Rollenspiele und Gruppenübungen sowie durch Ihre persönliche Standortbestimmung gewinnen Sie mehr Sicherheit und Souveränität. Indem Sie die vorgestellten Methoden sofort in Ihrer eigenen Führungsaufgabe umsetzen, ist ein extrem schneller Transfer nach dem Training möglich.


Das Programm

Mitarbeiterführung - auch ohne disziplinarische Macht Führungs(vor-)bilder
  • Bilder und Vorstellungen, die mich in meiner Führungsaufgabe leiten
  • Unterschiedliche Rollen einer Führungskraft
  • Aufgaben, die aus meiner Führungsrolle resultieren
  • Mein Selbstverständnis in der Führungsrolle
Plötzlich führen - die Gratwanderung zwischen Kollegialität und Autorität
  • Die Führungsaufgabe als Chance begreifen
  • So meistern Sie den Rollenwechsel souverän
Mein persönlicher Auftritt - Wie kann ich Autorität und Akzeptanz erlangen?
  • Führen ohne hierarchische Macht: Was legitimiert mich für die Führungsaufgabe?
  • Wie kann ich mich wirksam positionieren und meine eigene Rolle stärken
  • Welche fachliche und persönliche Kompetenz brauche ich als Führungskraft
Konfliktfelder beim Führen ohne Vorgesetzten-Funktion
  • Welche Konflikte sind für diese Konstellation typisch und wie kann ich sie angehen?
  • Führen und geführt werden - das Spannungsfeld zwischen Vorgesetzten, Kollegen und Mitarbeitern
  • Wie Sie sich die notwendigen Befugnisse sichern, damit Sie Verantwortung übernehmen können
  • Wo liegen Grenzen beim Führen ohne Vorgesetzten-Funktion?

Effektive Führungstools Die eigene Führungsarbeit gestalten und optimieren
  • Wie führe ich, dass die Fähigkeiten und Potenziale meiner Mitarbeiter zur Geltung kommen?
  • Welche möglichen Führungsstile habe ich, um mein Team zu führen? Welche eignen sich für das Führen ohne disziplinarische Macht?
  • Wie entwickle ich einen eigenen Führungsstil passend zu mir, den Mitarbeitern und der Situation?
  • Auch unter Stress, Druck und Frust richtig reagieren
Was mich in meiner Führungsposition stärkt
  • Selbstbild und Fremdbild: Wie wirke ich auf andere?
  • Welche Stärken habe ich und wie kann ich mich noch weiter entwickeln?
  • Warum Feedback für die Führung so wichtig ist
  • Wie ich Feedback von Mitarbeitern und Vorgesetzten bekomme
Delegieren von Aufgaben
  • Was kann und was soll ich delegieren
  • Wie delegiere ich richtig?
  • Wie erreiche ich wirkliches "Commitment"?
  • Wie erkenne ich Widerstand und wie gehe ich damit um?
Mitarbeiter motivieren ohne finanzielle Anreize
  • Was motiviert jemanden, bei mir mitzuarbeiten?
  • Welche Möglichkeiten habe ich, die Motivation zu beeinflussen?
  • Leidenschaft entfachen - Leistungen steigern
  • Wie hole ich unmotivierte Mitarbeiter ins Boot?
Führen heißt kommunizieren
  • Wirkungsvolle Kommunikation: Was ist nötig, damit sie funktioniert?
  • Die wichtigsten Führungsgespräche: Zielvereinbarung, Delegation, Feedback
  • Was sind Störungen in der Kommunikation und wie gehe ich damit um?
  • Wie kann ich meine Kommunikationsfähigkeit in anspruchsvollen Führungssituationen verbessern?
Vertrauen aufbauen und erhalten
  • Wie schaffe ich konkret und nachhaltig Vertrauen?
  • Wie handle ich, wenn mein Vertrauen missbraucht wird?
Mit schwierigen Mitarbeitern klarkommen - Instrumente, die helfen
  • Was tun bei Blockaden und Uneinsichtigkeit oder wenn jemand einfach nicht will?
  • Wie gehe ich damit um, wenn jemand nicht macht, was er zugesagt hat?
  • Konflikten vorbeugen und Konflikte konstruktiv lösen
Teams zu Spitzenleistungen führen
  • Phasen der Teamentwicklung: Vom ersten Kennen lernen zur gelungenen Zusammenarbeit
  • Wie führe ich in den unterschiedlichen Phasen, um möglichst rasch Ergebnisse zu erzielen?
  • Wie kann ich mein Team in seiner Entwicklung unterstützen
  • Was tun, wenn das Team unproduktiv feststeckt?
Umsetzung in der Praxis - den Transfer sichern
  • Individuelle Standortbestimmung
  • Persönliche Maßnahmen planen

Zeitlicher Rahmen:
Erster Tag: 9.30
Beginn des Seminars

12.30
Gemeinsames Mittagessen

ca. 18.30
Ende des Seminartages

Im Anschluss lädt Sie Management Forum Starnberg zu einem Sektempfang ein.
Zweiter Tag: 9.00
Beginn des Seminars

12.30
Gemeinsames Mittagessen

17.00
Ende des Seminartages

Kommunikations- und Kaffeepausen werden im Verlauf des Seminars festgelegt.


Teilnehmerstimmen

"Praxisnah, gute spielerische Methoden zur Problemerkennung und Lösungsfindung"D. Dörfler, Burgmann Automotive GmbH
"Sehr guter Einstieg mit tollem Austausch von Erfahrungen... Zwei sehr wertvolle Tage."M. Fürst, Tirol Marketing Service GmbH
"Gut strukturiert, praxisrelevant, geht auf individuelle Themen ein, guter Mix Theorie - Praxis, prägnant formuliert"J. Schmitt-Hafner, BSH Bosch und Siemens Hausgeräte GmbH
"Sehr guter Einstieg bzgl. Zusammenarbeit im Unternehmen über die Team-/Abteilungs-Grenzen hinweg."M. Niebaum, Daimler AG
"Es lohnt sich, dieses Seminar zu besuchen!" Th. Will, SGT-Oelsnitz GmbH


Referent, Name: Andrea Koch
Andrea Koch arbeitet seit 1995 als selbstständige Management-Trainerin, Beraterin und Coach in verschiedenen Unternehmen. Davor sammelte sie mehrere Jahre Erfahrung als Trainerin in der Unternehmenspraxis bei Hewlett-Packard. Andrea Koch ist zertifizierter Project Management Professional (PMP®). Ihre Schwerpunkte liegen in der professionellen Einführung und Optimierung des Projektmanagements in Unternehmen und in der Schulung von Geschäftsführung, Projektleitern und Projektteams. Außerdem moderiert sie Team-Reviews und coacht Projektleiter.

Stichworte: Führen ohne Vorgesetztenfunktion, Führungskräfteentwicklung, HR, Personal, Seminar

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen