Erfolgreich kommunizieren und arbeiten mit arabischen Geschäftspartnern

Arabia InterCulture
In München, Düsseldorf, Köln und 1 weiterer Standort

501-1000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0231 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Erfolgreiche Kommunikation mit Geschäftspartnern in der arabischen Welt. Schwerpunkte: Kommunikation, Verhandlung, Umgang mit Konflikten

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Innenstadt, 40422, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Innenstadt, 89222, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Schlossplatz, 70173, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Verhandlungstechnik
Kommunikationstechnik
Teamführung
Interkulturelle Kompetenz

Dozenten

Ahmed Hussein
Ahmed Hussein
Interkulturelles management

geboren in Ägypten, unterstützt seit vielen Jahren Unternehmen bei Ihren Geschäftsaktivitäten in der arabischen Welt. Er studierte u.a. Kulturgeschichte und interkulturelle Betriebspsychologie. Er kann auf langjährige Berufserfahrung als Trainer im Weiterbildungsbereich internationaler Konzerne zurückblicken. Als erfahrener Experte beider Businesskulturen berät er westliche Unternehmen bei ihren Geschäftsbeziehungen in den arabischen Ländern. Herr Hussein verbrachte zahlreiche Arbeitsaufenthalte u.a. in Saudi-Arabien, Katar, Kuwait, VAE, Tunesien, Marokko, Algerien und Jordanien.

Themenkreis

Deutsches Know-how und Fachkompetenz sind seit Jahrzenten im arabischen Raum als Synonym für Zuverlässigkeit und höchste Qualität bekannt. Jedoch reicht eine sachorientierte Fachkompetenz meistens alleine nicht aus, um eine vertraute Zusammenarbeit und langfristige Partnerschaft zu erreichen. Dies zu verstehen, das eigene Verhalten in der interkulturellen Begegnung mit arabischen Partnern darauf anzupassen und die interkulturellen Unterschiede im geschäftlichen Umgang im Voraus kennen zu lernen, sind die Basis für eine zielführende Kommunikation und einen langfristigen und nachhaltigen Erfolg in der arabischen Geschäftswelt. Die Nichtbeachtung und das Ignorieren solcher Unterschiede und deren Einfluss hat nachhaltig negative Folgen für die Kommunikation und Kooperation sowohl im geschäftlichen wie auch im privaten Lebensbereich und führt häufig zu Enttäuschungen und Frustration in Bezug auf Erwartungen, Vereinbarungen und Ziele.

In unserem Seminar werden die interkulturellen Unterschiede zwischen der arabischen und der deutschen Geschäftswelt dargestellt und in Fallbeispielen praxisbezogene Handlungsstrategien aufgezeigt. Hierdurch rüsten wir Sie mit praktischen Arbeitsmethoden aus, um mit den arabischen Verhaltensweisen, Denkmustern und -normen vorurteilsfrei und zielorientiert umzugehen.

Inhalte
  • Was Sie über die arabische Welt noch nicht wissen!
  • Welche typische Fehler in Präsentationen und Firmenkommunikationen zu vermeiden sind: Erfahrungswerte aus 100 Fällen.
  • Die arabische Kultur, [Mentalität] und Denkweise: Mythen, Fakten und soziale Repräsentationen!
  • Wie sehen die Araber sich selbst und wie werden sie durch die „westliche“ Brille gesehen!
  • Interkulturelle Unterschiede: Wie Angehörige verschiedener Kulturen sich (miss)verstehen
  • Religion und deren Bedeutung in der Gesellschaft: Islamische Grundwerte u. ihre Rolle im Geschäftsleben,
  • Geschäfts-Etikette: Begrüßung, Anrede, Geschäftsessen, Geschenke, Visitenkarten, Einladungen
  • Als westliche Frau in der arabischen Geschäftswelt: was zu beachten, um ernst genommen zu werden!
  • Die Rolle der Frau in der arabischen Gesellschaft: zwischen Traditionen und Religion
  • Was ist unbedingt zu beachten bei Gesprächen über Religion und Politik
  • Die Rolle von Vertrauen und Risikobereitschaft
  • Aufbau von Vertrauensverhältnissen und Vermeidung von kulturellen "Fettnäpfchen"
  • Unternehmenskultur und Unternehmensführung in der arabischen Businesskultur
  • Führung und Motivation arabischer Mitarbeiter und ihre Erwartungen an westliche Manager und Experte
  • Umgang mit Meinungsverschiedenheiten, Missverständnissen und Konflikten
  • Die optimale Vorbereitung auf Besprechungen und Verhandlungen mit arabischen Partnern
  • Erfolgskritische Kompetenzen in interkulturellen Situationen beschreiben, aufbauen und trainieren (arabische Kulturstandards als Schwerpunkt)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen