Erfolgreich Projektarbeit Dokumentieren und Verkaufen

Meyer und Meyer
Inhouse

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)75... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Inhouse
  • Dauer:
    nach Vereinbarung
Beschreibung

Gute Projektarbeit zu leisten, wird mit Recht von qualifizierten Projektmitarbeitern erwartet. Einen Projektbericht zu liefern, der logisch aufgebaut und „lesbar“ ist und den „richtigen“ Umfang aufweist, das ist keine einfache Aufgabe. Der Bericht dient ja auch gleichzeitig als „Arbeitsnachweis“. „Viel Arbeit“ führt automatisch zu vielen Seiten. Ist der Zielkonflikt zu lösen? Die (Zwischen-) Ergebnisse des Projekts vor wichtigen Entscheidern im Rahmen einer Entscheidungs-Präsentation überzeugend und gleichzeitig „kurzweilig“ zu verkaufen, ist für Präsentierende eine echte Herausforderung.
Gerichtet an: Projektleiter, Teilprojektleiter, Projektmitarbeiter, an der Projektarbeit Interessierte

Wichtige informationen

Dozenten

Wolfgang Jacobs
Wolfgang Jacobs
Organisationsentwicklung, Projektmanagement, Prozessmanagement

Als selbständiger Unternehmens- und Organisationsberater ist Wolfgang Jacobs seit über 20 Jahren für Wirtschaft und Verwaltung tätig. Sein Schwerpunkt ist das Organisieren – Gestalten, Entwickeln, Optimieren- von Unternehmensstrukturen, der Projekt-Fokus seiner Tätigkeiten umfasst unter anderem Organisationsanalyse, Komplett- und Bereichs-Reorganisation, Prozessanalyse und -optimierung sowie die Entwicklung und Einführung von Organisationsmethoden.

Themenkreis

1. Was zeichnet einen „guten" Projektbericht aus?

  • Die Erwartung des Lesers
  • Zu Struktur und inhaltlichen Schwerpunkten
  • Sprache, Text und Grafik

2. Kernelemente einer überzeugenden Entscheidungspräsentation

  • Der sehr persönliche „Vortrag"
  • Die adressatengerechte Präsentation
  • nhalte und Dramaturgie
  • Die Phasen der Präsentation
  • Visualisierung und Medieneinsatz

Gute Projektarbeit zu leisten, wird mit Recht von qualifizierten Projektmitarbeitern erwartet. Einen Projektbericht zu liefern, der logisch aufgebaut und „lesbar" ist und den „richtigen" Umfang aufweist, das ist keine einfache Aufgabe. Der Bericht dient ja auch gleichzeitig als „Arbeitsnachweis". „Viel Arbeit" führt automatisch zu vielen Seiten. Ist der Zielkonflikt zu lösen? Die (Zwischen-) Ergebnisse des Projekts vor wichtigen Entscheidern im Rahmen einer Entscheidungs-Präsentation überzeugend und gleichzeitig „kurzweilig" zu verkaufen, ist für Präsentierende eine echte Herausforderung.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

inkl. Seminarunterlagen, Mittagessen, Kaffeepausen und Getränken


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen