Erfolgreiches Konstruieren von Kunststoffteilen

Technische Akademie Wuppertal
In Wuppertal

1.190 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
20274... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Wuppertal
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    20.06.2017
Beschreibung

Zum Seminar Erfolgreiches Konstruieren von Kunststoffteilen Kunststoffkonstruktionen bieten technische und wirtschaft­liche Vorteile. Keine Disziplin der modernen Technik kann heute auf Kunststoffe verzichten. Die kunststoffspezifischen Verarbeitungstechniken gestatten es, sehr komplizierte Kunststoffteile technisch perfekt in wenigen Fertigungsschritten herzu­stellen. Dies erlaubt integrierte Konstruktionen, die mit anderen Werkstoffen in der Regel nicht zu reali­sieren sind. Das Seminar vermittelt Ihnen die spezifischen Besonder­heiten des Werkstoffs Kunststoff und die jeweiligen ver­arbeitungs­technischen Grundlagen. Von der Werkstoff­auswahl bis zu den Konstruktionsprinzipien und qualitäts­kritischen Elementen erhalten Sie eine systematische Schulung, die es Ihnen ermöglicht, Kunststoffteile kompetent zu konstruieren, zu optimieren und zu beurteilen. Gestützt auf dieses Wissen lernen Sie, für Ihre Anwendung die vielfältigen technischen Mög­lich­keiten sowie die konstruktiven Grenzen der Werkstoffklasse Kunststoffe abzuschätzen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
20.Juni 2017
Wuppertal
Hubertusallee 18, 42117, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Teilnehmerkreis (m/w): Konstrukteure, Ingenieure und Techniker der Bereiche Entwicklung, Konstruktion, Fertigung und Qualitätssicherung des Fahrzeugbaus, der Elektrotechnik, des Maschinenbaus, der Kunststofftechnik sowie der Kunststoff verarbeitenden Industrie

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen

Themenkreis

Seminarinhalt: Erfolgreiches Konstruieren von Kunststoffteilen

  • Werkstoffliche Grundlagen
    • Werkstoffstruktur
    • Mechanische und thermische Eigenschaften
  • Werkstoffauswahl
    • Werkstoffvergleich
    • Kriterien zur Werkstoffauswahl
    • Computergestützte Werkstoffauswahl
  • Grundlagen des Konstruierens mit Kunststoffen
    • Wanddicken, Entformungsschrägen, Hinterschneidungen, Durchbrüche
    • Erhöhung der Steifigkeit und der Festigkeit von Kunststoffteilen
    • Kunststoff-Metall-Verbunde
    • Sonderverfahren der Kunststoffverarbeitung
  • Formteilqualität
    • Einfallstellen
    • Verzug
    • Bindenähte
    • Toleranzen
  • Verbindungstechniken
    • Schnappverbindungen
    • Schraubverbindungen
    • Schweißverbindungen
    • Nietverbindungen
    • Filmscharniere
  • Berechnung von Kunststoffteilen
    • Grundlagen
    • Analytische Berechnungen
    • Einsatz von PC-Programmen
    • Finite-Elemente-Anwendung
  • Diskussion beispielhafter Kunststoffkonstruktionen

Zusätzliche Informationen

Ihr Seminarleiter: Prof. Dr.-Ing. Ulrich M. Endemann, BASF SE, Ludwigshafen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen