Erfolgreiches Preismanagement für Industriegüter - Durch mehr Kompetenz im Pricing-Prozess Ergebnisse deutlich steigern

NAA Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft GmbH
In Stuttgart, Nürnberg und Viernheim

1.490 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
.911.... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Preise entscheiden direkt über den Unternehmenserfolg. Sie bestimmen, ob sich ein Unternehmen am Markt durchsetzen kann oder unter Druck gerät. Das vermeintlich einfache Bestimmen einer Zahl, die als Preis für ein Produkt steht, ist in der Praxis ein komplexer Prozess. Welche Preisbereitschaft haben die Kunden? Wie positionieren Wettbewerber ihre Preise? Wie wirken sich Nachfrageschwankungen auf die Rentabilität aus? Dies sind nur einige der Probleme, denen sich Manager gegenüber sehen.
Dabei existieren klare Prozessschritte, Instrumente und Methoden, mit deren Hilfe die Komplexität des Pricings bewältigt werden kann und die Basis für eine rationale, profitable Preispolitik gelegt wird.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
Dürrenhofstraße 8, 90402, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Hauptstraße 26, 70563, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Viernheim
Bürgermeister Neffstraße12, 68519, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ihr Nutzen - Verständnis der wesentlichen Prozessschritte des Preismanagements und deren Zusammenhang - Erarbeitung differenzierter Preisstrategien zur Positionierung im Wettbewerb - Systematische Überprüfung des eigenen Preismanagements - Einführung in Methoden von Preismarktforschung, Preiskalkulation und Preiscontrolling - Das methodische Vorgehen sichert einen hohen Lernerfolg

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Zielgruppe - Geschäftsführer - Vertriebsleiter - Marketingleiter - Produktmanager - Brandmanager - Controller

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wir sehen in offenen Seminaren und individuellen Inhousetrainings (ebenso in Individual- oder Team-Coaching und Beratungsprojekten) nach wie vor die mit Abstand größten Vorteile - Vorteile für Sie, unsere Firmenkunden und Teilnehmer. Offene Seminare bieten die einzigartige Möglichkeit, sich mit Personen aus anderen Unternehmen, anderen Branchenhintergründen, Größenordnungen, Strategien und Kulturen auszutauschen, Anregungen zu erhalten und Kontakte zu schmieden. Und das jenseits des Arbeitsalltags bei einem Ausstieg aus dem Firmenkontext für wenigstens 1 bis 2 Tage. Ob offene Seminare oder Inhousetrainings, die hohe Kompetenz unserer Trainer kommt in beiden Fällen erst dann richtig zum Tragen, wenn man mit ihnen in direkten, persönlichen Dialog treten und Sachverhalte live hinterfragen kann. Das mag aufwändiger sein als ein Videoseminar, aber auch effektiver – und darauf kommt es letztlich an! Zudem sagen wir nicht ohne Stolz: Unsere Trainings bzw. Trainer erhalten ständig Bestnoten; andernfalls würden wir sofort etwas ändern! Unsere Seminare werden von erfahrenen Trainern geleitet, die ihr Wissen spannend und praxisnah vermitteln und darauf Wert legen, jeden einzelnen Teilnehmer miteinzubeziehen. Wir sind Ihr Partner, wenn es um hocheffektive Personalentwicklung geht und führen Vorträge, Marketing Seminare, Workshops und Coachings auf professionellem Niveau durch. Persönliche Lernerfolge und der Ausbau sozialer und individueller Fähigkeiten sind garantiert. Auf unserer Website finden Sie Informationen zu allen von uns angebotenen Seminaren - gerne können Sie uns auch eine unverbindliche Anfrage schicken.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Wir setzen uns mit Ihnen an Werktagen innerhalb von 24h per Email in Verbindung. Ihr Team der Nürnberger Akademie für Absatzwirtschaft NAA

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Preismanagement
Management
Preisstrategie
Preismarktforschung
Marktforschung

Dozenten

Gabriele Brambach
Gabriele Brambach
Marketing und Vertrieb, Preismanagement, CRM

Studium der Betriebswirtschaftslehre in Nürnberg, Strasbourg, Paris, Oxford und Berlin. Langjährige Dipl.-Kfm. (Univ.), Prof. Dr. Gabriele Brambach * 1970, Praxiserfahrungen im Bereich Marketing und Vertrieb in internationalen Industrieunternehmen. Trainerin und Professorin für Marketing, mit den Schwerpunkten Preismanagment und CRM; Trainingssprachen: Deutsch, Englisch.

Themenkreis


1. Tag: Grundlagen des Preismanagements

  • Die Bedeutung des Preises
    • Gründe für die zunehmende Bedeutung des Preises
    • Die Rolle des Preises im Marketing-Mix
    • Besonderheiten des Preismanagements in verschiedenen Branchen
  • Preise im Wettbewerb
    • Einflussfaktoren von Preisentscheidungen
    • Die Gefahr ruinöser Preiswettbewerbe auf gesättigten Märkten
    • Können Preiskämpfe sinnvoll sein?
  • Preiselastizitäten
    • Preis-Absatz-Funktion und Preis-Gewinn-Funktion
    • Preiswahrnehmung und Nettonutzenkonzept
    • Die Berechnung von Preis- und Mengenänderungen
  • Pricing als Managementprozess
    • Preisentscheidung vs. Preismanagement
    • Bestandteile des Pricing-Prozesses
    • Identifikation von Optimierungspotenzialen
  • Preispositionierung
    • Grundlagen der Preispositionierung
    • Die Gestaltung von Marketinginstrumenten
    • Chancen und Risiken unterschiedlicher Positionierungen
  • Preisstrategie und - ziele
    • Das Zusammenspiel von Pricing-Zielen und Preisstrategie
    • Wertbasierte Kunden- und Marktsegmentierung
    • Analyse der eigenen Wettbewerbssituation
2. Tag: Preisentscheidung
  • Cost-Plus vs. Value-Pricing
    • Der richtige Einsatz unterschiedlicher Pricing-Methoden
    • Marktorientierte Preisbildungsverfahren
  • Preisdifferenzierung
    • Das Konzept der Preisdifferenzierung
    • Ziele und Vorraussetzungen
    • Instrumente der Preisdifferenzierung (z.B. Leistungsdifferenzierung und Bundling)
  • Preisanalyse
    • Analyse preisrelevanter Informationen
    • Bestimmung des ökonomischen Nutzens
    • Methoden zur Messung der Preissensitivität
  • Preissetzung
    • Preisfindung für Neuprodukte
    • Konsistente Preisstrukturen - Preisbaukästen entwickeln
    • Pricing im Projektgeschäft
    • Effektives Ersatzteil-Pricing
  • Preisumsetzung
    • Rabatt- und Konditionenpolitik
    • Rabatte und Boni
    • Liefer- und Zahlungsbedingungen

Methoden
  • Kurzvorträge mit Praxisbeispielen
  • Gruppen- und Einzelarbeit
  • Bearbeitung von Fallstudien
  • Diskussion von Entscheidungsalternativen anhand von Fallbeispielen
  • Analysen und Praxistransfer anhand eingebrachter Teilnehmerbeispiele
  • Interaktive übungen zur Auswirkung von Pricingentscheidungen im Wettbewerb
  • Austausch mit Teilnehmern anderer Branchen zu deren Erfahrungen mit Pricingtools und -strategien

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen