Erfolgsfaktor Führungskultur

Poko-Institut
In Nürnberg

1.195 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0251/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort Nürnberg
Dauer 28 Tage
  • Seminar
  • Nürnberg
  • Dauer:
    28 Tage
Beschreibung

Unzufriedenheit mit Vorgesetzten, schlechtes Führungsverhalten und permanente    Leistungsverdichtung – das sind Probleme, die leider in vielen Unternehmen    beklagt werden. Dabei sind gute Führungsqualitäten und der richtige Einsatz    von Führungsinstrumenten gerade in heutigen Zeiten des Fachkräftemangels für    die wirtschaftliche Entwicklung, die Gesundheit der Mitarbeiter und den Erfolg    eines Unternehmens von großer Bedeutung. »Schlechte« Chefs und problematisches    Führungsverhalten hingegen verschleißen wertvolle Energien, demotivieren    die Mitarbeiter, hemmen damit deren Kreativität und kosten das Unternehmen    sehr viel Geld.    Der Betriebsrat ist in Fragen »guter Führung« Ansprechpartner der Personalabteilung    und der Belegschaft und kann wesentlich dazu beitragen, auch über diesen    Weg Arbeitszufriedenheit und somit die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen    Erfolg des Unternehmens zu steigern. Dazu muss der Betriebsrat mit    den Grundlagen erfolgreicher Führung und Zusammenarbeit vertraut sein.  

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Nürnberg
90471, Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Nürnberg
90471, Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Betriebsratsmitglied,Betriebsrat

Meinungen

Zu diesem Kurs gibt es noch keine Meinungen

Themenkreis

Unzufriedenheit mit Vorgesetzten, schlechtes Führungsverhalten und permanente    Leistungsverdichtung – das sind Probleme, die leider in vielen Unternehmen    beklagt werden. Dabei sind gute Führungsqualitäten und der richtige Einsatz    von Führungsinstrumenten gerade in heutigen Zeiten des Fachkräftemangels für    die wirtschaftliche Entwicklung, die Gesundheit der Mitarbeiter und den Erfolg    eines Unternehmens von großer Bedeutung. »Schlechte« Chefs und problematisches    Führungsverhalten hingegen verschleißen wertvolle Energien, demotivieren    die Mitarbeiter, hemmen damit deren Kreativität und kosten das Unternehmen    sehr viel Geld.    Der Betriebsrat ist in Fragen »guter Führung« Ansprechpartner der Personalabteilung    und der Belegschaft und kann wesentlich dazu beitragen, auch über diesen    Weg Arbeitszufriedenheit und somit die Wettbewerbsfähigkeit und den wirtschaftlichen    Erfolg des Unternehmens zu steigern. Dazu muss der Betriebsrat mit    den Grundlagen erfolgreicher Führung und Zusammenarbeit vertraut sein.   Auf den Punkt: In diesem Seminar erfahren Sie, welche Einflussmöglichkeiten der    Betriebsrat bei »kritischem Führungsverhalten« und bei Einführung geeigneter    Führungsinstrumente im Unternehmen hat. Es werden Praxisbeispiele bzw. konkrete    Anliegen der Teilnehmer bearbeitet.Gute Führung fordern: Rechtliche Anknüpfungspunkte des Betriebsrats Mitwirkungsrechte nutzen bei Personalplanung, betrieblichen Bildungsmaßnahmen, Beurteilungsgrundsätzen, Auswahlrichtlinien Abmahnung und Direktionsrecht – Einfordern von Konsequenzen bei inkompetentem und schädigendem Führungsverhalten Betriebsvereinbarung über partnerschaftliches Verhalten am Arbeitsplatz Die Qualität von Führung und mögliche Mitwirkung des Betriebsrats Führungsinstrumente und deren Nutzen für eine erfolgreiche Zusammenarbeit: Zielvereinbarung, Mitarbeitergespräch, Führungskräftefeedback, Teamentwicklung, Konfliktmanagementsystem etc. Zusammenarbeit von Betriebsrat und Personalabteilung bei Einführung und Überprüfung von Führungsinstrumenten Erfolgsfaktoren guter Führung Zusammenspiel von Führung, Leistung und Motivation Faire und transparente Leistungsbewertung Leistungsdruck als Ursache sinkender Arbeitsleistung Führung und Betriebsklima Erhöhten Krankenstand und »innere Kündigung« vermeiden Vorgehen des Betriebsrats im Einzelfall »kritischen« Führungsverhaltens Das Klärungsgespräch mit Betroffenen Das Kritikgespräch mit und ohne Teilnahme des Betriebsrats Das Gespräch mit »schwierigen« Führungspersönlichkeiten Änderung der Führungsstruktur und Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats Vorschläge zur Personalplanung und -entwicklung Initiativen zur Aus- und Weiterbildung von Führenden   

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen