Erkennen und nutzen Sie eigene und fremde Stärken

Erfolgspotenziale der Persönlichkeit

afw Wirtschaftsakademie Bad Harzburg
In Bad Harzburg

720 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
53229... Mehr ansehen
Möchten Sie sich zu diesem Kurs beraten lassen?

Wichtige informationen

Tipologie Praktisches Seminar
Niveau Anfänger
Beginn Bad harzburg
Unterrichtsstunden 14 Lehrstunden
Dauer 2 Tage
Beginn 22.09.2017
  • Praktisches Seminar
  • Anfänger
  • Bad harzburg
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Beginn:
    22.09.2017
Beschreibung

Zweitägiges Seminar der afw Wirtschaftsakademie, vermittelt Einsichten in eigene Kraftreserven, übt Fremd- und Selbsteinschätzung anhand der Biostruktur-Analyse.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
22.September 2017
Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str, 74, 38667, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
22.09. bis 23.09.2017 von 9.30 bis 17 Uhr
Beginn 22.September 2017
Lage
Bad Harzburg
Herzog-Wilhelm-Str, 74, 38667, Niedersachsen, Deutschland
Karte ansehen
Uhrzeiten 22.09. bis 23.09.2017 von 9.30 bis 17 Uhr

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie gewinnen Aufschluss über Ihre individuelle Persönlichkeitsstruktur mit Ihren Stärken, Risiken und Grenzen. Als Arbeitsmittel erhalten Sie dafür das Originalmaterial der Biostruktur-Analyse. Bewusste Wahl von Leitbildern, Erarbeitung realistischer Ziele, Aufbau erfolgversprechender persönlicher Strategien, Anwendung persönlich passender Verhaltenstechniken, Ursachen von Erfolg und Misserfolg.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Führungskräfte, Führungsnachwuchskräfte und Mitarbeiter.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Erfolgspotenziale
Biostruktur-Analyse
Potenziale der Persönlichkeit
Persönlichkeit
Erfolgsstrategie
Zielvereinbarung
Personalentwicklung
Risikoanalyse
Selbstbewusstsein
Selbstfindung

Dozenten

Margret Klimkewitz
Margret Klimkewitz
Erfolgspotenziale und Kommunikation.

Margret Klimkewitz studierte Biologie und Pädagogik in Hamburg und absolvierte anschließend eine Ausbildung zur Kommunikations-Trainerin. Berufstätigkeit als Umweltpädagogin und als pädagogische Leiterin der Akademie für Umwelt, Gesundheit und Ernährung (A.U.G.E., Hamburg und Neumünster), danach pädagogische Leiterin an der AFW. Über 13-jährige Trainingserfahrung in Persönlichkeitsentwicklung, Umweltmanagement und Kommunikation.

Themenkreis

Gesamtbild der Persönlichkeit

  • Genetisch-biologische Information
  • Neues aus der Hirnforschung
  • Angeborenes Temperament
  • Charakter als erlerntes Verhalten
  • Unverwechselbares Ich

Weiterentwicklung der Persönlichkeit

  • Kein Einheitstyp des Erfolgreichen
  • Kein Patentrezept für Erfolg
  • Echtheit im Verhalten, Authentizität
  • Jedem seine Erfolgsstrategie

Das drei-einige Gehirn

  • Individuelle Biostruktur
  • Hemisphären des Großhirns
  • Stamm-, Zwischen- und Großhirn
  • Keine Kommandozentrale im Gehirn
  • Disposition und Entwicklung

Selbst- und Fremdeinschätzung

  • Innere Distanz zur Realität
  • Wahrnehmung und Selbstreflexion
  • Kein Spielen falscher Rollen
  • Nicht: “Werde der, der du sein möchtest”, sondern: "Werde der, der du bist”
  • Selbstanalyse der Teilnehmer und Teilnehmerinnen
  • Schlüssel zur Selbsterkenntnis
  • Analyse anhand des Originalmaterials der Biostruktur-Analyse
  • Ergebnis: das Structogram
  • Sich in Übereinstimmung mit der eigenen Persönlichkeit weiterentwickeln

Interpretation des Structograms

  • Drei biologische Grundkomponenten
  • Strukturen - nicht Typen
  • Individuelle Komponenten-Verteilung
  • Grün-, Rot- und Blau-Dominanz
  • Einzel-Interpretation
    • Beziehungen zu Menschen
    • Orientierung in der Zeit
    • Denk- und Arbeitsweise
    • Chancen und Risiken

Selbstmanagement

  • Potenziale optimal ausschöpfen
  • Positiv und konstruktiv denken
  • Systematisches und methodisches Arbeiten
  • Aktionsplan zum persönlichen Erfolg

Lehrmethoden

  • Trainer-Input
  • Lehrgespräch
  • Einzel- und Gruppenarbeit
  • Übungen/Rollenspiele
  • Persönlichkeitsanalyse
  • Erfahrungsaustausch und Diskussion
  • Praxistransfer

Erfolge des Zentrums

Zusätzliche Informationen

Das Seminar beginnt am ersten Tag um 9.30 Uhr und endet am zweiten Seminartag gegen 17.00 Uhr; Informationen zum Tagungshotel erhalten Sie mit der Einladung zum Seminar; Übernachtungs- und Verpflegungskosten rechnen Sie direkt mit dem Hotel ab.

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen