Erlebnisexkursion: Die Macht der schwarzen Madonna

Inana - Schule für Geomantie
In Altötting

75 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08081... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Altötting
  • 7 Lehrstunden
Beschreibung

Erkennen und verstehen der Geomantie Altöttings.
Gerichtet an: Interessierte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Altötting
Kapellplatz, 1, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Keine

Dozenten

Stefan Brönnle
Stefan Brönnle
Geomantie, Feng Shui, Wahrnehmung, Radiästhesie

Seit 1993 Dozent und Ausbildungsleiter mehrerer Geomantie-Fachausbildungen. Autor der Bücher "Die Kraft des Ortes", "Der Paradiesgarten", "Landschaften der Seele", "Das Haus als Spiegel der Seele", "Der Mensch im Kraftfeld der Technik", "Grenzenlose Sinne", u.a. Zwillerpreisträger 2008

Themenkreis

26.3.2011 Erlebnisexkursion: Die Macht der schwarzen Madonna - Altötting
Dozent: Stefan Brönnle

Die schwarze Madonna ist eines der stärksten Symbole für Transformation, Wandlung und Heilung. Ihre Macht über den Tod und ihre Präsenz im Leben sind kaum zu übertreffende Urkräfte. Altötting gehört mit seiner bis ins 15. Jahrhundert zurückreichenden Wallfahrt zur schwarzen Madonna zu den größten Kraftorten Europas. Doch der Kultus reicht viel weiter in die Vergangenheit. Belegt ist eine römische Kultstätte, vermutet werden ein keltische und altgermanischer Kultplatz.
Auf dieser Erlebnisexkursion ins Zentrum der Macht der Schwarzen Madonna erleben wir durch Wahrnehmungsübungen authentisch die wesenhafte Präsenz der Gnadenkapelle, die Kräfte und Phänomene, die sich hier fokussieren und die von hier in das Land ausstrahlen. Besuche des Bruder Konrad-Brunnens, sowie anderer Kirchen Altöttings lassen die Gnadenkappe als das Zentrum eines kultischen Hügels mit differenzierten Qualitäten erfahrbar werden.

Treffpunkt: 10:00 Uhr auf dem Kapellplatz vor der Gnadenkapelle, Ende ca 17:00 Uhr
Gebühr: 75.- €

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 20
Kontaktperson: Stefan Brönnle