Ernährung (I.A.S.)

Fortbildungsinstitut der m&i Fachklinik Bad Pyrmont
In Bad Pyrmont

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05281... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Bad pyrmont
  • 36 Lehrstunden
Beschreibung

Die Kursteilnehmer sollten eine Übersicht bekommen von den physiologischen und biologischen Aspekten von Ernährung in Relation zu Gesundheit und Krankheit. Auch sollten die Kursteilnehmer mögliche ernährungbedingte Beschwerden erkennen müssen und Basisinformation an Patiënten weitergeben können über Anpassungen oder Änderungen der Ernährung im Alltag.
Gerichtet an: Physiotherapeuten Dipl. Sportlehrer

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bad Pyrmont
Kaiserplatz 3, 31812, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Bert. A. M. Prof. Dr. van Wingerden
Bert. A. M. Prof. Dr. van Wingerden
Sportrehabilitation

Professor in Sports Physical Therapy und Sportscience an der City University of Los Angeles. Die IAS International Academy for Sportscience wurde von ihm 1983 gegründet. Er entwickelte das IAS Physical Rehabilitation Training® und PRT® Ap-proach Konzept, das in Europa, Asien und Amerika bekannt ist. 1998 eröffnete er das IAS Postgraduate Study and Research Center in den Niederlanden, das er als Direktor führt. Er arbeitet dort mit bekannten Sportlern aus Europa, Asien, Amerika und Brasilien zusammen, die er auch zu den Wettkämpfen begleitet.

Themenkreis

In diese Kurs werden neben den allgemeinen Aspekten über Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Vitamine, Micro- und Makronutriente, viele spezifische Aspekte in Relation zum Sport, Krankheit und Gesundheit besprochen.
Ernährung ist die Basis von Gesundheit. Änderungen in der täglichen Ernährung haben verschiedene physiologische und biologische Folgen im Körper, die zur Krankheit führen können, aber primär auch benutzt werden sollen um von der Krankheit wieder zu gesunden. Diese Möglichkeit sollte nicht als Alternative gesehen werden, sondern als absolute Basistherapie.

Allgemeine Ernährung:

- Fette und die Bedeutung in der Gesundheit und Krankheit.

Proteïne:

- Die biologische Verfügbarkeit, Interaktionen mit anderen Lebensmittel, Supplementierung und Gefahren.

Kohlenhydrate:

- Ihre Rolle in: Übergewicht, Immundefekte und Energieleveranz, Untergewicht / Übergewicht und
Zivilisationskrankheiten

Vitamine, Mineralien und Spurenelemente:

- Oxidative Stress: Krankheit, Gesundheit und Training
- Interaktionen in Regelsystemen.
- Bedeutung für die Gesundheit

Spezifische Ernährung:

- Prävention und Behandlung von Diabetes
- Ernährung und Immunsystem
- Intoleranz und Ernährungsallergie
- MS, RA Asthma und Ernährung
- Ernährungsperiodisierung im Sport
- Untergewicht und Übergewicht

Topics:

- Etikettierung und Werbung.
- Phytotherapie
- Ernährungsanalysen und Ernährungsplanung


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen