Ernährungsberatung - Dual

Deutsche Hochschule für Prävention
In Saarbrücken

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
6 81 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Saarbrücken
Beschreibung

Die Absolventen sind später z. B. in Gesundheitszentren, Wellnesshotels, Apotheken, Fitnessanlagen oder journalistisch bei Verlagen tätig. Möglich ist auch eine präventive Ernährungsaufklärung bei Kindern und Jugendlichen. Bei allen diesen ernährungsberaterischen Tätigkeiten berücksichtigt der Bachelor in Ernährungsberatung auch den Bewegungsbereich und konzipiert unterstützende, individuell angepasste Programme, führt diese mit den Klienten durch und informiert zusätzlich über den Nutzen regelmäßiger körperlicher Aktivität.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Saarbrücken
Hermann Neuberger Sportschule, D-66123, Saarland, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (Abitur/Matura oder Fachhochschulreife) oder Antrag als „beruflich besonders qualifizierte Person“ sowie Ausbildungsvertrag mit einem Unternehmen

Themenkreis

Bei der Vorbeugung typischer Zivilisationskrankheiten spielt eine gesundheitsfördernde und individuell bedarfsgerechte Ernährung eine wichtige Rolle. Schätzungen gehen davon aus, dass über 60% aller Todesfälle in Deutschland durch eine falsche Ernährung mitbedingt sind. So lässt sich beispielsweise das Risiko für das Auftreten eines Herzinfarktes oder einer Krebserkrankung durch eine gesundheitsorientierte Ernährung deutlich senken. In Zukunft ergeben sich weitere Herausforderungen unter anderem durch die steigende Häufigkeit von Übergewicht bzw. Adipositas sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen.

Kenntnisse in Biochemie, Physiologie und Anatomie, im Bereich des Kraft- und Ausdauertrainings, aber auch in Ernährungspsychologie, in Gesprächsführung und Präsentation qualifizieren die Studierenden im Studiengang Bachelor in Ernährungsberatung optimal für eine Karriere im Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Studieninhalte aus dem ökonomischen Bereich in den Feldern Betriebswirtschaftslehre, Management, Vertrieb und Service runden das vielseitige Studienprofil ab. Als Bachelor in Ernährungsberatung erschließen Sie sich ein interessantes, abwechslungsreiches und auch zukunftsorientiertes Tätigkeitsfeld. Die Nachfrage nach Ernährungsinformationen und -beratung gerade in Kombination mit Bewegungsprogrammen wächst ständig und bietet auch vielfältige Möglichkeiten für eine selbstständige Tätigkeit, z. B. in Form einer freiberuflichen Tätigkeit als Schulungsfachkraft oder auch mit einem eigenen Ernährungsberatungsdienst.

AUFGABEN

Als Bachelor in Ernährungsberatung informieren Sie im Rahmen der Prävention Einzelpersonen oder Gruppen über gesunde Ernährung im Allgemeinen, über Ernährungsweisen wie z. B. Vollwertkost oder LOGI-Ernährung sowie über Möglichkeiten einer individuellen und sinnvollen Gewichtsregulation.

Sie konzipieren ernährungswissenschaftlich orientierte Schulungs- und Bildungsmaßnahmen im Bereich der Erwachsenenpädagogik, halten Vorträge an Volkshochschulen und führen selbstständig Kurse durch. Sie erstellen Beratungskonzepte und stellen Standardkostformen im Rahmen einer gesunden Ernährung oder einer Gewichtsreduktion vor.

Die Absolventen sind später z. B. in Gesundheitszentren, Wellnesshotels, Apotheken, Fitnessanlagen oder journalistisch bei Verlagen tätig. Möglich ist auch eine präventive Ernährungsaufklärung bei Kindern und Jugendlichen. Bei allen diesen ernährungsberaterischen Tätigkeiten berücksichtigt der Bachelor in Ernährungsberatung auch den Bewegungsbereich und konzipiert unterstützende, individuell angepasste Programme, führt diese mit den Klienten durch und informiert zusätzlich über den Nutzen regelmäßiger körperlicher Aktivität.

TÄTIGKEITEN

Duch den Studiengang Bachelor in Ernährungsberatung qualifizieren Sie sich für die Übernahme folgender Tätigkeiten:

  • Sie betreiben Ernährungsaufklärung und Ernährungsbildung in Form von Vorträgen, Gesprächen, Veranstaltungen und Kursprogrammen z. B. in Volkshochschulkursen oder im Rahmen von betrieblichen Gesundheitsprogrammen unter Berücksichtigung des zusätzlichen Nutzens körperlicher Aktivität.
  • Sie tragen zur Aufklärung von Kindern und Jugendlichen in der Ernährungserziehung bei und sensibilisieren für die Bedeutung der Ernährung und der Bewegung für die Gesundheit, unter Einbeziehung der Eltern.
  • Sie setzen in der Praxis aktuelle ernährungswissenschaftliche Erkenntnisse in zielgruppengerechte Verbraucherinformationen um. Dies kann einerseits im Rahmen journalistischer Tätigkeiten erfolgen, andererseits im Rahmen von Informationsveranstaltungen zu den Themen Ernährung und Bewegung z. B. für Beratungseinrichtungen, Verbände und Organisationen.
  • Sie planen und realisieren Dienstleistungskonzepte durch die Kombination der Bereiche Sport, Ernährung und Psychologie, eventuell auch unter Einbezug verschiedener Leistungsanbieter.
  • Sie erstellen Konzepte zur präventiven Ernährungsinformation in Verbindung mit Bewegungsprogrammen für Einzelpersonen und Gruppen in Fitness- und Gesundheitseinrichtungen und führen diese selbstständig durch bzw. leiten dazu an.
  • Sie beraten und betreuen Senioren bezüglich der Aufrechterhaltung der Lebensqualität.
  • Sie beraten Schwangere und Stillende bezüglich einer bedarfsgerechten Ernährung zur Förderung der gesunden Entwicklung des Fötus sowie zur Aufrechterhaltung
    der Gesundheit von Mutter und Kind.
  • Sie erstellen individuelle Ernährungskonzepte in Kombination mit Bewegungsprogrammen, beispielsweise im Rahmen eines Personal Trainings.
  • Sie setzen aktuelle Erkenntnisse der Ernährungsforschung und Entwicklungen am Markt in Geschäftsideen insbesondere in Form von Betreuungs- und Warenhandelskonzepten um.
  • Sie betreuen und beraten Fitness- und Gesundheitssportler hinsichtlich der Optimierung des gesundheitlichen Effektes einer bedarfsgerechten Ernährung und eines regelmäßigen Trainings.
  • Sie üben eine beratende Tätigkeit in Unternehmen der Lebensmittelindustrie/ des Lebensmittelhandels aus, z. B. in der Form der Recherche, der Ausarbeitung und der Zusammenfassung neuester Forschungserkenntnisse zur Berücksichtigung in der Produktentwicklung oder dem Produktmarketing.

Dauer: 3 Jahre/36 Monate mit insgesamt 64 Tagen Präsenzunterricht.

Anmeldung/Studienbeginn: Jederzeit möglich.

Art des Studiums: Duales Studium mit einer Kombination aus betrieblicher Ausbildung und einem Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 330,- Euro pro Monat Die Studiengebühr wird in der Regel vom Ausbildungsbetrieb übernommen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen