ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement (berufsbegleitendes Studium)

Fachhochschule Kufstein Tirol
In Kufstein (Österreich)

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
00 43... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master berufsbegleitend
  • Kufstein (Österreich)
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Enterprise Ressource Planning-Systeme (ERP) gewinnen auch in klein- und mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Auswahl dieser Systeme sowie deren Einführung und Anpassung stehen im Fokus des Studiums. Ausbildungsinhalte sind weiters die Definition von anwendungsspezifischen IT-Strategien, das Entwickeln von Businessplänen und die strategische Analyse von Softwaresystemen. Reale Praxisprojekte mit Auftraggebern aus der Wirtschaft, ausgewählte Fachlehrveranstaltungen in Englisch sowie die Vermittlung von Social Skills sind ebenfalls Bestandteile des Studiums.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Kufstein
Andreas Hofer Straße 7, 6330, Tirol, Österreich
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Abschluss eines facheinschlägigen Bachelor- oder Diplomstudiums (FH oder Universität) oder gleichwertiger postsekundärer Bildungsabschluss Berufspraktische Erfahrung Gute Englischkenntnisse

Themenkreis

Der Master-Studiengang „ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement“ bietet eine fundierte, auf IT-gestützte Geschäftsprozesse ausgerichtete, Managementausbildung mit internationalem Fokus.

Enterprise Ressource Planning-Systeme (ERP) gewinnen auch in klein- und mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Auswahl dieser Systeme sowie deren Einführung und Anpassung stehen im Fokus des Studiums. Ausbildungsinhalte sind weiters die Definition von anwendungsspezifischen IT-Strategien, das Entwickeln von Businessplänen und die strategische Analyse von Softwaresystemen. Reale Praxisprojekte mit Auftraggebern aus der Wirtschaft, ausgewählte Fachlehrveranstaltungen in Englisch sowie die Vermittlung von Social Skills sind ebenfalls Bestandteile des Studiums.

Highlights des Studiums

  • Top Karrierechancen durch fundierte Managementausbildung
  • Hoher Praxistransfer durch Projekte mit Auftraggebern aus der Wirtschaft
  • Analyse, Gestaltung und Implementierung von IT-gestützten Geschäftsprozessen
  • Businessorientierte Managementausbildung

Studienschwerpunkte

  • 31% Praxistransfer & Empirie
  • 24% Management & Geschäftsprozesse
  • 23% Informationssysteme
  • 18% Führungs- & Sozialkompetenz
  • 4% Auslandsaufenthalt

Fakten zum Studiengang
Dauer: 4 Semester
Organisationsform: Berufsbegleitendes Studium (Freitagnachmittag und Samstag ganztags)
Unterrichtssprache: 80% Deutsch, 20% Englisch
Akademischer Grad: Master of Arts in Business (M.A.)
Auslandssemester: Auslandswoche im 3. Semester

Das Master-Studium „ERP-Systeme & Geschäftsprozessmanagement“ vermittelt grundlegendes Fachwissen in der prozessorientierten Konzeption betriebswirtschaftlich ausgerichteter IT-Systeme. Die Studierenden erhalten eine fundierte Managementausbildung mit internationaler Ausrichtung, die auf die Analyse, Gestaltung und Implementierung von IT-gestützten Geschäftsprozessen ausgerichtet ist.

Enterprise Ressource Planning-Systeme (ERP) gewinnen auch in klein- und mittelständischen Unternehmen immer mehr an Bedeutung. Die Auswahl dieser Systeme sowie deren Einführung und Anpassung in Unternehmen stehen im Fokus des Studiums. Ausbildungsinhalte sind weiters die Definition von anwendungsspezifischen IT-Strategien, das Entwickeln von Businessplänen und die strategische Analyse von Softwaresystemen. Spezialwissen zu den Themen Data Warehousing, Data Mining, Supply Chain Management, Customer Relationship Management und Financial Reporting sind Teil des Studienplans.

Weiters werden in zwei Semestern reale Praxisprojekte mit Auftraggebern aus der Wirtschaft umgesetzt. Dadurch erproben die Studierenden ihre Kenntnisse über die Planung, Organisation, Gestaltung und Verbesserung betrieblicher Abläufe in echten Szenarien. Damit sind sie in der Lage, später selbständig Lösungsansätze zu unterschiedlichen Problemstellungen zu entwickeln.

Ausgewählte Fachlehrveranstaltungen in Englisch, eine zweite Fremdsprachenqualifikation (Französisch, Italienisch, Spanisch, Arabisch, Chinesisch) und eine Auslandswoche im dritten Semester fördern fachliche, soziale und interkulturelle Kompetenzen. Social Skills sind ein weiterer Bestandteil des Studiums. Hierbei stehen fortgeschrittene Techniken der Präsentation und Moderation sowie des Konfliktmanagements im Vordergrund. AbsolventInnen sind dazu befähigt, verantwortungsbewusste Linienführung in der Organisation sowie in Geschäftsprozessen zu übernehmen, beispielsweise in der IT-Leitung eines Unternehmens, in Beratungsunternehmen oder bei ERP-Projekten.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen