Erstellen eines Lastenhefts

Egilia Germany
In Hamburg, Berlin, Frankfurt Am Main und an 2 weiteren Standorten

501-1000
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
80090... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Je präziser das Lastenheft abgefasst ist, desto näher lassen sich die mit einem ungenauen oder fehlerhaften Ausdruck der Anforderungen verbundenen Risiken bestimmen. Unsere Fortbildung zum Thema Lastenheft gibt den Teilnehmern alle Tools, Methoden und Techniken zur Erstellung eines Projekt-Lastenhefts (Entwicklung oder Integration) an die Hand und bespricht die Rollen der verschiedenen Akteure.
Gerichtet an: Projektleiter Qualitätsbeauftragte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (6)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Projektleitung und/oder die Fortbildung „Projektmanagement: Methoden und Tools“ dringend empfohlen

Themenkreis

Das Lastenheft: ein kommunikativer Akt

  • Interne Kommunikation: Einbindung der verschiedenen betroffenen Akteure in die Redaktion
  • Verantwortlichkeiten bei der Redaktion und der Validierung
  • Externe Kommunikation, wenn ein externe Dienstleister hinzugezogen wird

Klärung der Ziele und Verpflichtungen: Auswahl einer Strategie und der Projektleitung

  • Konstruktion einer Vorgehensweise gemäß der Typologie eines IT-Projekts
  • Aufteilen der Aufgaben bezüglich der Erarbeitung und der Validierung unter den verschiedenen Akteuren des IT-Projekts


Definition des Ziels des Lastenhefts und Artikulation der Anforderungen Analyse der Anforderungen Das Gerüst eines Lastenhefts
Erarbeitung eines zielgerichteten Informationssystems: Funktionale Modelle

  • Ermittlung der ausstehenden Funktionen
  • Ermittlungder notwendigen Daten
  • Übersetzung der Aktivitäten in funktionale Objekte („Tätigkeiten“)

Konzeption möglicher Szenarien Konzeptionstools

Die Gliederung des Lastenhefts

  • Die verschiedenen Rubriken: Ziel und Umsetzung
  • Unverzichtbare Rubriken
  • Schwierige Punkte: Formulierung der verschiedenen Ebenen der Ziele, Verpflichtungen, Anforderungen

Systematisierung des Lastenhefts Komparative Analyse der Antworten auf das Lastenheft


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen