Erstellen von Serienformaten ; Wochenendseminar

ISFF - Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe
In Berlin

193 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30901... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Workshop
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 24 Lehrstunden
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

"Das Serienformat. Es ist das Pendant zum russischen Roman: So viele Details sind möglich, so viel Tiefe."
(Steven Soderbergh im Interview mit Sebastian Handke/Tagesspiegel 24.04.2013)

Eine gute Serie entsteht nicht in wenigen Wochen oder Monaten. Es ist ein langwieriges Unternehmen, das neben Talent auch viel Erfahrung erfordert. Dieser Workshop beschreibt die ersten "Zutaten", die unabdingbar sind, um eine gute Serie in die Entwicklung zu bringen. Anhand der Analyse von "Parade’s End", "Homeland" und "Jane the Virgin" erkennen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, worauf es ankommt und lernen dieses in Übungen anzuwenden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Seestraße 64, 13347, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Dieser Workshop führt in die Erstellung von Serienformaten ein.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich an Autorinnen und Autoren, Dramaturgen, Producer, Produzenten und Medienschaffende, die sich für die Entwicklungensentstehung von Drehbüchern in der Serie interessieren.

· Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an Autorinnen und Autoren, Dramaturgen, Producer, Produzenten und Medienschaffende, die sich für die Entwicklungensentstehung von Drehbüchern in der Serie interessieren.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Kontaktieren Sie uns gern unter info@isff-berlin.eu oder 030-9018 374 43, wir melden uns zeitnah per Mail oder telefonisch bei Ihnen zurück. Weitere Informationen zum iSFF und seinem Programm finden Sie unter www.isff-berlin.eu

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Figurenentwicklung
Figurenlinien
Genres
Production Value
Erzählperspektiven
USP
Präsentation
Serienbibel

Dozenten

Michaela von Unger
Michaela von Unger
Produktion

Ausführende Produzentin u.a "Küstenwache" (18 Folgen, 2002-2006); "Mitfahrer", Kinofilm (D 2004), Dramaturgin und Drehbuchautorin für Film- und Fernsehproduktionen, regelmäßige Dozententätigkeit

Themenkreis

"Das Serienformat. Es ist das Pendant zum russischen Roman: So viele Details sind möglich, so viel Tiefe."
(Steven Soderbergh im Interview mit Sebastian Handke/Tagesspiegel 24.04.2013)


Eine gute Serie entsteht nicht in wenigen Wochen oder Monaten. Es ist ein langwieriges Unternehmen, das neben Talent auch viel Erfahrung erfordert. Dieser Workshop beschreibt die ersten "Zutaten", die unabdingbar sind, um eine gute Serie in die Entwicklung zu bringen. Anhand der Analyse von "Parade’s End", "Homeland" und "Jane the Virgin" erkennen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, worauf es ankommt und lernen dieses in Übungen anzuwenden.

Inhalte
  • die Serienidee
  • Figurenentwicklung und ihre Besonderheiten
  • Erzählperspektiven
  • Figurenlinien
  • Genrezugehörigkeit
  • Serienmotto und USP
  • Production Value
  • Schnitt, Sound und Ton
  • Serienbibel
  • Präsentieren der Serie

Datum
18. - 20.11.2016
Freitag 18.00 - 21.00 Uhr,
Samstag & Sonntag 10.00 - 17.45 Uhr

Ort
Studio 1
Seestraße 64, 13347 Berlin

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Es besteht die Möglichkeit einer Ermäßigung  bei Vorlage eines aktuellen Nachweises für berechtigte Personen (z.B. Empfänger von Wohngeld, ALG II, Sozialgeld)
Ene Förderung als Bildungsprämie ist möglich.