Erstellung und Prüfung des Rechnungsabschlusses

Gesellschaft für Fördermittel
In Berlin

800 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03034... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 14 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Nachdem sämtliche operationellen Programme der Bundesländer und des Bundes zur Umsetzung des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds genehmigt wurden, muss derzeit die zweite Hürde überwunden werden: Die Einrichtung der Verwaltungs- und Kontrollsysteme mit anschließender Prüfung durch eine unabhängige Prüfungseinrichtung. Für die Jahre 2014-2020 liegt der Fokus auf der Zielerreichung (Erfolgskontrolle) und der jährlichen Rechnungslegung. In diesem Seminar stellen Vertreter von Prüfungseinrichtungen die wesentlichen Änderungen auf Bundes- und Landesebene dar, um das Fachpublikum anhand von Checklisten und Arbeitshilfen auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Kronenstraße 55 – 58, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Nach der Teilnahme an dem Kurs sind Sie in der Lage den Rechnungsabschluss zu erstellen und finanzielle Risiken zu reduzieren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich speziell an an Mitarbeiter von Verwaltung- und Bescheinigungsbehörden.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fördermittel Unternehmen
Rechnungslegung
Öffentliche Finanzen
Europäische Union

Dozenten

Jan Riener
Jan Riener
Zuwendungsrecht, Struktur- und Investitionsfonds, Agrarbeihilfen

Patrick Wamper
Patrick Wamper
Zuwendungsrecht, Europäische Struktur- und Investitionsfonds

Themenkreis

Nachdem sämtliche operationellen Programme der Bundesländer und des Bundes zur Umsetzung des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds genehmigt wurden, muss derzeit die zweite Hürde überwunden werden: Die Einrichtung der Verwaltungs- und Kontrollsysteme mit anschließender Prüfung durch eine unabhängige Prüfungseinrichtung. Für die Jahre 2014-2020 liegt der Fokus auf der Zielerreichung (Erfolgskontrolle) und der jährlichen Rechnungslegung. In diesem Seminar stellen Vertreter von Prüfungseinrichtungen die wesentlichen Änderungen auf Bundes- und Landesebene dar, um das Fachpublikum anhand von Checklisten und Arbeitshilfen auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.