Erstellung und Prüfung des Rechnungsabschlusses

Gesellschaft für Fördermittel
In Berlin

800 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03034... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Mittelstufe
Ort Berlin
Unterrichtsstunden 14h
Dauer 2 Tage
  • Intensivseminar
  • Mittelstufe
  • Berlin
  • 14h
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Nachdem sämtliche operationellen Programme der Bundesländer und des Bundes zur Umsetzung des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds genehmigt wurden, muss derzeit die zweite Hürde überwunden werden: Die Einrichtung der Verwaltungs- und Kontrollsysteme mit anschließender Prüfung durch eine unabhängige Prüfungseinrichtung. Für die Jahre 2014-2020 liegt der Fokus auf der Zielerreichung (Erfolgskontrolle) und der jährlichen Rechnungslegung. In diesem Seminar stellen Vertreter von Prüfungseinrichtungen die wesentlichen Änderungen auf Bundes- und Landesebene dar, um das Fachpublikum anhand von Checklisten und Arbeitshilfen auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Kronenstraße 55 – 58, 10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Kronenstraße 55 – 58, 10117, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Nach der Teilnahme an dem Kurs sind Sie in der Lage den Rechnungsabschluss zu erstellen und finanzielle Risiken zu reduzieren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Der Kurs richtet sich speziell an an Mitarbeiter von Verwaltung- und Bescheinigungsbehörden.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Fördermittel Unternehmen
Rechnungslegung
Öffentliche Finanzen
Europäische Union

Dozenten

Jan Riener
Jan Riener
Zuwendungsrecht, Struktur- und Investitionsfonds, Agrarbeihilfen

Patrick Wamper
Patrick Wamper
Zuwendungsrecht, Europäische Struktur- und Investitionsfonds

Themenkreis

Nachdem sämtliche operationellen Programme der Bundesländer und des Bundes zur Umsetzung des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds genehmigt wurden, muss derzeit die zweite Hürde überwunden werden: Die Einrichtung der Verwaltungs- und Kontrollsysteme mit anschließender Prüfung durch eine unabhängige Prüfungseinrichtung. Für die Jahre 2014-2020 liegt der Fokus auf der Zielerreichung (Erfolgskontrolle) und der jährlichen Rechnungslegung. In diesem Seminar stellen Vertreter von Prüfungseinrichtungen die wesentlichen Änderungen auf Bundes- und Landesebene dar, um das Fachpublikum anhand von Checklisten und Arbeitshilfen auf die neuen Anforderungen vorzubereiten.