Erwerb der Sachkunde zur Eigenkontrolle und Wartung von Abwasserbehandlungsanlagen

IHK-Bildungsinstitut Hellweg Sauerland GmbH
In Arnsberg

230 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
29 31... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK
  • Arnsberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

(Ölabscheider) nach DIN EN 858 und DIN 1999-100 Zur Behandlung ölhaltigen Abwassers müssen Betriebe eine Abwasserbehandlungsanlage (Ölabscheider) betreiben, für die gemäß DIN EN 858 und DIN 1999-100 monatliche Eigenkontrollen und halbjährliche Wartungsarbeiten vorgeschrieben sind. Dies gilt unabhängig von der Betriebsgröße und der anfallenden Schmutzfracht im Abwasser. Di.
Gerichtet an: Verantwortliche für Abwasserbehandlungsanlagen (Ölabscheider). Dozenten: Dipl.-Ing. Thomas Hesse, Hochsauerlandkreis, Fachdienst Wasserwirtschaft. Dipl.-Ing. Werner Köster, Handwerkskammer Arnsberg.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Arnsberg
Altes Feld 20 / Gebäude a 59, 59821, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

(Ölabscheider) nach DIN EN 858 und DIN 1999-100

Zur Behandlung ölhaltigen Abwassers müssen Betriebe eine Abwasserbehandlungsanlage (Ölabscheider) betreiben, für die gemäß DIN EN 858 und DIN 1999-100 monatliche Eigenkontrollen und halbjährliche Wartungsarbeiten vorgeschrieben sind. Dies gilt unabhängig von der Betriebsgröße und der anfallenden Schmutzfracht im Abwasser.

Die Eigenkontrolle und Wartung der Abscheideranlagen darf nur von Personen vorgenommen werden, die hierfür die erforderliche Sachkunde nachweisen können. Ist kein eigenes sachkundiges Personal vorhanden, wird von den zuständigen Behörden in aller Regel der Abschluss eines Wartungsvertrages mit einem entsprechenden Fachunternehmen gefordert. Eine günstige Alternative für die betroffenen Betriebe bietet hier die Erlangung der Sachkunde des eigenen Personals, um die erforderlichen Kontroll- und Wartungsarbeiten in eigener Regie durchzuführen einschließlich der heute üblichen Dokumentation.

Mit diesem Seminar erhalten Sie die erforderliche Sachkunde.

Kernthemen:

Gesetzliche Grundlagen:

Wasserhaushaltsgesetz

Landeswassergesetz NRW

Abwasserverordnung (Anhang 49)

Indirekteinleiterverordnung

Kommunale Entwässerungssatzung

Theorie und Praxis:

Schlammfänge

Benzinabscheider

Koaleszensabscheider

Überprüfung der Füllstandshöhen:

Methoden der Überprüfung

Nachweis der Wartung:

Wartungsbericht Betriebstagebuch

Abschlussdiskussion

Zielgruppe: Verantwortliche für Abwasserbehandlungsanlagen (Ölabscheider)

Dozenten: Dipl.-Ing. Thomas Hesse, Hochsauerlandkreis, Fachdienst Wasserwirtschaft

Dipl.-Ing. Werner Köster, Handwerkskammer Arnsberg


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen