Europäische Kulturgeschichte

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
In Magdeburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-(0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Magdeburg
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Die Absolventen und Absolventinnen sollen in den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und genderspezifischen Zusammenhängen der Geschichte Europas von der Antike bis zur Gegenwart vertiefte Kenntnisse erlangen. Sie sollen die theoretischen und methodischen Grundlagen und die wissenschaftlichen Ansätze der historischen Kulturanalyse beherrschen und kritisch anwenden können sowie die Kompetenz erwerben, kulturelle Prozesse, Besonderheiten und Brüche, aber auch inter- und transkulturelle Zusammenhänge im Kulturvergleich entschlüsseln und kritisch bewerten zu können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Universitätsplatz 2, D-39106, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

* Abschluss mit guten oder sehr guten Leistungen in einem historischen oder historisch orientierten BA-Studiengang; es können auch Absolventinnen und Absolventen anderer geistes-, sozial- oder kulturwissenschaftlicher Studiengänge aufgenommen werden. Über die Aufnahme und gegebenenfalls zusätzlich zu erbringenden Studienleistungen entscheidet der Vorstand des Instituts. * Ausreichende Kenntnisse der englischen und einer weiteren Fremdsprache auf dem Niveau der Hochschulzugangsberechtigung; der Vorstand des Instituts kann Ausnahmen von dieser Regelung zulassen.

Themenkreis

Ziel/Anliegen des Studiengangs

Die Absolventen und Absolventinnen sollen in den gesellschaftlichen, wirtschaftlichen, politischen, kulturellen und genderspezifischen Zusammenhängen der Geschichte Europas von der Antike bis zur Gegenwart vertiefte Kenntnisse erlangen. Sie sollen die theoretischen und methodischen Grundlagen und die wissenschaftlichen Ansätze der historischen Kulturanalyse beherrschen und kritisch anwenden können sowie die Kompetenz erwerben, kulturelle Prozesse, Besonderheiten und Brüche, aber auch inter- und transkulturelle Zusammenhänge im Kulturvergleich entschlüsseln und kritisch bewerten zu können.

Spätere Berufsfelder

Tätigkeiten in Archiven, Museen, Bibliotheken, pädagogischen und Forschungseinrichtungen, Medien- und Kulturinstitutionen, Unternehmen, Verbänden, Verlagen, im Dienstleistungsbereich (Entwicklung, Beratung, Lehre, Kulturmanagement), in öffentlichen, politischen, kommunalen, staatlichen und europäischen Organisationen; wissenschaftliche Laufbahn durch Aufnahme eines Promotionsstudiums

Kenntnissen/Erfahrungen/ Interessen mitbringen

Interesse an kulturhistorischen Fragestellungen und der historischen Genese Europas, Bereitschaft zu selbständigem Lernen, Diskutieren und Forschen, breite Allgemeinbildung, Fremdsprachenkenntnisse.

Bewerbungsmodalitäten

ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbung an der Uni Magdeburg

Bewerbungsfrist:

  • Sommersemester: 15. März
  • Wintersemester: 15. Septermber


Bewerbungsfrist (Internationale Studienbewerber):

  • Sommersemester: 15. Januar
  • Wintersemester: 15. Juli

Regelstudienzeit: 4 Semester

Studienbeginn: Wintersemester und Sommersemester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 64,50 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen