Europäische Urbanistik

Bauhaus-Universität Weimar
In Weimar

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
(0)36... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Master
  • Weimar
  • Dauer:
    2 Jahre
Beschreibung

Ausbildungsziel der viersemestrigen internationalen und interdisziplinären postgradualen Masterprogramme 'Europäische Urbanistik' und 'Integrated International Urban Studies (IIUS)' ist der lokal und international agierende Experte für den urbanen Raum. Die Anforderungen an die Raumkompetenz planender und gestaltender Berufe werden hier in umfassenden Fragestellungen der gegenwärtigen Stadtentwicklung interdisziplinär behandelt.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Weimar
Geschwister-Scholl-Straße 8, 99423, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung ist der Hochschulabschluss einer deutschen oder ausländischen Hochschule in den Studiengängen bzw. Fachgebieten Architektur, Innenarchitektur, Landschaftsarchitektur, Städtebau, Stadt- und Regionalplanung, Bauingenieurwesen, Geographie, Stadt- und Architektursoziologie, Umweltwissenschaft oder vergleichbare raumorientierte Wissenschaften. Über die Gleichwertigkeit entscheidet im Zweifelsfall der Prüfungsausschuss.

Themenkreis

Die Europäische Urbanistik reagiert auf den dynamischen Transformationsprozess urbaner Räume zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Zerstreute Stadtlandschaften, globale Märkte, virtuelle Räume, mächtige Bauakteure und postmoderne Lebensstile stellen neue Anforderungen an planende und gestaltende Berufe.

Die Studienangebote des Instituts für Europäische Urbanistik (IfEU) der Fakultät Architektur richten sich an berufserfahrene Absolventen der Architektur, Landschafts- und Innenarchitektur, Stadt-, Regional- und Raumplanung, Geografie, Bauingenieurwesen, Stadt- und Architektursoziologie, Umweltwissenschaften und vergleichbarer raumorientierter Wissenschaften. Die Studierenden werden in Gestaltung, Planung, wissenschaftlicher Analyse und Moderation zum "städtischen Kurator" ausgebildet, dem reflexionskompetenten Experten für den urbanen Raum. Beide Studienprogramme ermöglichen den Studierenden weltweite Praxiskontakte.

Die Masterprogramme der Europäischen Urbanistik integrieren Städtebau, Stadtsoziologie/ Stadtgeschichte, Projektentwicklung und Raumplanung und bieten wissenschaftliche und gestalterische Orientierung. Die Unterrichtssprache ist englisch. 50 % der akademischen Lehre findet in der jeweiligen Partneruniversität statt, d. h. das dritte Semester wird von den Studierenden, die ihr Studium in Weimar aufgenommen haben, an der Tongji-Universität Shanghai absolviert. An der Tongji-Universität Shanghai Immatrikulierte studieren das dritte Semester an der Bauhaus-Universität Weimar. Für das Austauschsemester erhebt die jeweilige Partneruniversität, an der der Austausch stattfindet, von jedem Studierenden 1000 € Unkostenpauschale.

Der Studiengang Integrated International Urban Studies (IIUS) führt zu einem Doppelabschluss: Die Bauhaus-Universität Weimar und die Tongji-Universität Shanghai verleihen nach bestandener Prüfung in jeweils eigenständigen Urkunden (Doppelabschluss) den akademischen Grad eines „Master of Science“ (M.Sc).“

Studiumbeginn ist im Winter möglich.

Bewerbungsfris:

Wintersemester: 25.06.09

immatrikulations-frist:

Wintersemester: 30.09.09

Dauer: 4 Semester

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Im Wintersemester 2009/2010 liegt der Semesterbeitrag bei 143,70 € und setzt sich zusammen aus 40,00 € für das Studentenwerk Jena-Weimar, 44,90 € für das Thüringenticket, 8,80 € für den Studierendenkonvent (StuKo) und einem Verwaltungskostenbeitrag in Höhe von 50,00 €. Allgemeine Studiengebühren werden derzeit nicht erhoben. Studierende, die mehr als vier Semester über der Regelstudienzeit sind, müssen jedoch Langzeitstudiengebühren von 500 Euro pro Semester zahlen.