Europäische Vollstreckungstitel und die Zwangsvollstreckung im europäischen Ausland

Isar-Fachseminare
In München

210 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
089 5... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • München
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Zwangsvollstreckung als solche ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Das Programm zur Umsetzung des Grundsatzes der gegenseitigen Anerkennung sieht zwar eine Reihe von Maßnahmen vor, die die Rechtswirkungen von Entscheidungen in einem anderen Mitgliedstaat als dem Urteilsstaat stärken sollen, aber: Wie geht es weiter, wenn man endlich einen europäischen Vollstreckungstitel hat?
Gerichtet an: Sachbearbeiter, RA-Fachangestellte, Rechtsfachwirte, Rechtsanwälte.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Kirschstraße 20, D-80999, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Mindestens geringe Vorkenntnisse im Bereich der Bearbeitung von Mahnsachen und Zwangsvollstreckung sind von Vorteil

Dozenten

Manuela Messias
Manuela Messias
gepr. Rechtsfachwirtin

Seit 1997 bin ich in verschiedenen renommierten Rechtsanwaltskanzleien in Mainz und in Frankfurt mit den Tätigkeitsschwerpunkten, Kanzleiorganisation und Kanzleimanagement, Mahnverfahren, Zwangsvollstreckung, Einarbeitung und Hilfestellung für juristische Mitarbeiter, Insolvenzrecht, Honorarberechung, Fristenkontrolle, Buchführung und Lehrlingsausbildung tätig. Veröffentlichung: Übungsfälle für Rechtsfachwirte „Zwangsvollstreckung“

Themenkreis

Die Zwangsvollstreckung als solche ist in Europa nicht einheitlich geregelt. Das Programm zur Umsetzung des Grundsatzes der gegenseitigen Anerkennung sieht zwar eine Reihe von Maßnahmen vor, die die Rechtswirkungen von Entscheidungen in einem anderen Mitgliedstaat als dem Urteilsstaat stärken sollen, aber: Wie geht es weiter, wenn man endlich einen europäischen Vollstreckungstitel hat?

Wie finde ich den Schuldner im Ausland

  • Register in Europäischen Staaten u. v. m.

Wie erhält man einen europäischen Vollstreckungstitel

  • Europäisches Mahnverfahren; Verordnung (EG) Nr. 1896/2006
  • europäisches Verfahren für geringfügige Forderungen; Verordnung (EG) Nr. 861/2007
  • Einführung eines Europäischen Vollstreckungstitels für unbestrittene Forderungen und die Verordnungen; Verordnung (EG) Nr. 805/2004
  • Verordnung über die gerichtliche Zuständigkeit, Anerkennung und Vollstreckung von Entscheidungen in Zivil- und Handelssachen; (EG) Nr. 44/2001

Zustellung im Europäischen Ausland

  • Europäische Zustellungsverordnung in Zivil- und Handelssachen; Verordnung (EG) Nr. 1393/2007

Zwangsvollstreckung im Europäischen Ausland

Die Vollstreckungsmöglichkeiten im Ausland sind vielfältig und unterschiedlich. Das beginnt schon bei den Möglichkeiten, die Vollstreckungsorganen in anderen Europäischen Ländern zustehen. In einigen europäischen Ländern herrscht sogar Anwaltszwang. In welchen Ländern muss man einen Anwalt zu Rate ziehen bzw. beauftragen und in welchen Ländern kann man selbst einen Zwangsvollstreckungsauftrag erteilen?

  • Vollstreckungsrecht in unserer Europäischen Nachbarschaft (ausgewählte Beispiele wie Österreich, Schweiz, England u. v. m.)
  • Gegenüberstellungen und Unterschiede zwischen deutschen Zwangsvollstreckungsrecht und dem Recht in anderen Europäischen Staaten (anhand ausgewählter Beispiele)
  • Formulierungshilfen für Anträge (Formulare, falls im jeweiligen Staat zugelassen)
  • Hilfestellungen aus dem Internet
  • Welche Kosten entstehen?

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen