Europäisches Arbeitsrecht für die Betriebsrats-Praxis

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Aachen

1.390 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Aachen
  • Dauer:
    4 Tage
Beschreibung

Einführung in das Europäische Arbeits- und Sozialrech? Vertrag über die Verfassung von Europ? Die Organe der Europäischen Union: Vom Europäischen Rat bis zum Europäischen Gerichtsho? Rechtsquellen und Rechtsprechung: Wie kommt das Europäische Recht in deutsche Betriebe?
Gerichtet an: BRV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Aachen
Joseph-Von-Görres-Straße 21, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

KURSZIEL
  • Einführung in das Europäische Arbeits- und Sozialrecht
    • Vertrag über die Verfassung von Europa
    • Die Organe der Europäischen Union: Vom Europäischen Rat bis zum Europäischen Gerichtshof
    • Rechtsquellen und Rechtsprechung: Wie kommt das Europäische Recht in deutsche Betriebe?
  • Richtlinien der Europäischen Union, aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und die Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit
    • Arbeitszeit: Anspruch auf bezahlten Urlaub bei längerer Erkrankung
    • Betriebsübergang: Aktuelle Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs
    • Mutterschutzrichtinie der Europäischen Union
    • EU-Richtline zur Leiharbeit und Änderungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)
  • Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
    • Die Grundzüge des AGG
    • Ist das AGG bei Kündigungen überhaupt anwendbar?
    • Altersdifferenzierung bei Sozialplänen
    • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats bei Stellenausschreibung
  • Zusammenarbeit betrieblicher Interessenvertreter in Europa
    • Der Europäische Betriebsrat: Gründung - Zusammensetzung - Zuständigkeit
    • Europäer in deutschen Betrieben und Auslandsentsendung
    • Ausländische Arbeitgeber: Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit in Deutschland
  • Bei der Themenauswahl orientieren sich unsere Referenten an den wichtigsten Richtlinien und neusten Entscheidungen
KURSINHALT
Die Anforderungen an Betriebsräte steigen: Das deutsche Arbeitsrecht wird mehr und mehr von europarechtlichen Vorgaben geprägt. Schon oft hat der Europäische Gerichtshof die bisherige Bundesarbeitsgerichts-Rechtsprechung korrigiert - meist zum Vorteil der Arbeitnehmer! Deshalb müssen Betriebsräte sich nicht nur gut im deutschen Arbeits- oder Betriebsverfassungsrecht auskennen, sondern auch im Europäischen Recht. In diesem Seminar erfahren Sie, wie das Europäische Rechtssystem und seine Institutionen funktionieren. Hier lernen Sie alles über die wichtigsten Richtlinien für Ihre Betriebsratsarbeit. Und: Wir machen Sie mit der aktuellsten Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und deren Auswirkungen auf das deutsche Arbeitsrecht vertraut. Informationen aus erster Hand: Wichtiger Bestandteil dieses Seminars ist ein Besuch in Brüssel. Direkt vor Ort erfahren Sie Neues zum Europäischen Recht und haben Gelegenheit, Gespräche mit Vertretern europäischer Institutionen zu führen. -
  • Einführung in das Europäische Arbeits- und Sozialrecht
    • Vertrag über die Verfassung von Europa
    • Die Organe der Europäischen Union: Vom Europäischen Rat bis zum Europäischen Gerichtshof
    • Rechtsquellen und Rechtsprechung: Wie kommt das Europäische Recht in deutsche Betriebe?
  • Richtlinien der Europäischen Union, aktuelle Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs und die Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit
    • Arbeitszeit: Anspruch auf bezahlten Urlaub bei längerer Erkrankung
    • Betriebsübergang: Aktuelle Vorgaben des Europäischen Gerichtshofs
    • Mutterschutzrichtinie der Europäischen Union
    • EU-Richtline zur Leiharbeit und Änderungen des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes (AÜG)
  • Das allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)
    • Die Grundzüge des AGG
    • Ist das AGG bei Kündigungen überhaupt anwendbar?
    • Altersdifferenzierung bei Sozialplänen
    • Unterlassungsanspruch des Betriebsrats bei Stellenausschreibung
  • Zusammenarbeit betrieblicher Interessenvertreter in Europa
    • Der Europäische Betriebsrat: Gründung - Zusammensetzung - Zuständigkeit
    • Europäer in deutschen Betrieben und Auslandsentsendung
    • Ausländische Arbeitgeber: Auswirkungen auf die Betriebsratsarbeit in Deutschland
  • Bei der Themenauswahl orientieren sich unsere Referenten an den wichtigsten Richtlinien und neusten Entscheidungen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen