Eventcontrolling

IECA - Internationale Event- & Congress-Akademie
In Berlin und Mannheim

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
62141... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Praktisches Seminar
Niveau Mittelstufe
Beginn An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 01.12.2017
weitere Termine
Beschreibung

Es reicht heute nicht mehr aus, die Gäste zu fragen, ob es ihnen gefallen hat, man muss die vielfältigen Wirkungen von Events differenziert erfassen und auswerten.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
nach Wahl
Berlin
Oranienburger Str. 22, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
01.Dez 2017
Mannheim
Rosengartenplatz 2, 68161, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Berlin
Oranienburger Str. 22, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 01.Dez 2017
Lage
Mannheim
Rosengartenplatz 2, 68161, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Sie sollen Messverfahren aller Art kennen lernen, um die Zielwirkung von Events besser erfassen zu können.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar richtet sich vor allem an Eventmanager, die mit Event-Controlling zu tun haben bzw. den Erfolg einer Veranstaltungen messen müssen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

...erhalten sie innerhalb von 24 Stunden eine Nachricht per e-mail oder Telefon und beraten Sie umfassend.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Eventmanagement
Eventmarketing
Controlling

Dozenten

Prof. Dr. Hans Rück
Prof. Dr. Hans Rück
Eventcontrolling

Themenkreis

Erfolgskontrolle ist für ein professionelles Event-Management heute unverzichtbar. Es reicht nicht mehr aus, die Gäste zu befragen, ob es ihnen “gefallen” hat – man muss die vielfältigen Wirkungen von Events differenziert erfassen. Das ist Thema dieses Seminars, das die unverzichtbaren Grundlagen des Event-Controllings vermittelt, aber zusätzlich intensive praktische Übungen an echten Fallbeispielen bietet.

Die Teilnehmer lernen, wie man für jede Veranstaltungsart angemessene Ziele setzt, Key Performance Indicators (KPI) definiert und diese mit einer ganzen Reihe von alltagstauglichen Methoden messen kann. Die Teilnehmer sind ausdrücklich eingeladen, auch ihre eigenen Praxisfälle einzubringen.

Darüber hinaus erfahren sie, wie man vermeidet, dass Event-Controlling den Veranstaltungsablauf stört und wie man es umgekehrt sogar als Mittel zur Steigerung der Interaktion nutzen kann.

Zusätzliche Informationen


Ihr Nutzen:


- Sie sind in der Lage, Zielwirkungen für alle Arten von Veranstaltungen herzuleiten und in KPI umzusetzen - Sie kennen die wichtigsten Messverfahren für alle Arten von Events  - Sie können ein Erhebungsdesign aufstellen und kennen Vor- und Nachteile alternativer Erhebungszeitpunkte - Sie lernen an Praxisfallstudien, wie man den Erfolg verschiedener Arten von Veranstaltungen kontrollieren kann - Sie sind ab sofort in der Lage, Event-Kontroll-Systeme für Ihre eigenen Veranstaltungen zu konzipieren und umzusetzen