Eventmanager/In

Forum Berufsbildung Stuttgart
In Stuttgart

5.496 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0711/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Für arbeitnehmer
  • Stuttgart
  • Dauer:
    9 Monate
Beschreibung

Ziele dieser Fortbildung sind die Entwicklung von Kreativität und das Erlernen von Projektkompetenzen. Vermittelt wird praktisches Know-how zur Konzeption, Organisation und Durchführung der verschiedenen Veranstaltungsformen mit den dazugehörigen Techniken. Weitere Schwerpunkte sind Marketing, Rechnungswesen, BWL und Rechtsgrundlagen. Die Werkzeuge eines guten Managements sind ebenso selbstverständlich wie die Persönlichkeitsentwicklung für Führungsaufgaben.
Gerichtet an: Die Fortbildung richtet sich an Teilnehmer/-innen mit kaufmännischen Voraussetzungen und/oder längerer Berufspraxis im Veranstaltungs-, Kultur- und Sportbereich, um dort Führungsaufgaben übernehmen zu können.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Stuttgart
Schulze-Delitzsch-Str.22, 70565, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Teilnehmer/-innen mit kaufmännischen Voraussetzungen und/oder längerer Berufspraxis im Veranstaltungs-, Kultur- und Sportbereich,

Themenkreis

Ziele dieser Fortbildung sind die Entwicklung von Kreativität und das Erlernen von Projektkompetenzen. Vermittelt wird praktisches Know-how zur Konzeption, Organisation und Durchführung der verschiedenen Veranstaltungsformen mit den dazugehörigen Techniken. Weitere Schwerpunkte sind Marketing, Rechnungswesen, BWL und Rechtsgrundlagen. Die Werkzeuge eines guten Managements sind ebenso selbstverständlich wie die Persönlichkeitsentwicklung für Führungsaufgaben.

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben: Die Weiterbildung ist AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) und WeGebAU zertifizierter Lehrgäng und somit durch verschiedene öffentliche Träger (Agenturen, JobCenter, Rentenversicherungen, Transfergesellschaften, etc.) förderfähig. Der Kurs umfasst 1.104 Unterrichtsstunden und wird als Vollzeit-Weiterbildung angeboten.
Praktikum: An den Theorieblock schließt sich ein ca. 3 monatiges Praktikum an.
Kontaktperson: Ulrich M. Kleber