Excel 2013 für Datenanalyse und Controlling

Incas Training und Projekte GmbH & Co. KG
In Krefeld, Münster und Düsseldorf

730 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
02151... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Große Datenmengen in Pivottabellen auswerten

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Kanzlerstraße 4, 40472, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Mai
Krefeld
Europark Fichtenhain a 15, 47807, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
Mai
Münster
Münsterstraße 111, 48155, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Controller, die ihre Aufgaben mit Excel erledigen möchten und ein fundiertes Wissen über die Möglichkeiten und Controlling Funktionen in Excel erwerben wollen.

· Voraussetzungen

Gute Kenntnisse in Windows und gutes Excel-Wissen sind notwendig.

Themenkreis

Seminarinhalte Excel 2013 bietet Ihnen einen Umfang von ca. 320 Kalkulationsfunktionen. Um Ihnen das Leben etwas zu erleichtern, werden wir im ersten Teil des Seminars auf die für das Controlling und die Datenanalyse wichtigsten Funktionen eingehen und diese anhand von praktischen Beispielen erläutern.
  • Datums- und Zeitberechnungen
  • Verweisfunktionen
  • Häufigkeiten und Rangfolgen
  • einfache statistische und Zählfunktionen
  • verschiedene Funktionen zum Runden
  • Bedingte Berechnungen u.a. mit SUMMEWENN(), ZÄHLENWENN()
  • Darlehensannuitäten mit finanzmathematischen Funktionen berechnen
  • Dynamische Vergleiche mit WAHL() und BEREICH.VERSCHIEBEN()
  • Abschreibungen berechnen mit den Funktionen LIA() und DIA()
Die Datenquelle für Ihre Auswertungen im Controlling sind häufig Listen, die aus ERP-Systemen generiert werden. Leider passieren bei diesem Import immer wieder Fehler oder die Listen müssen für den Einsatz in Excel 2013 bereinigt werden. Wie Sie das unkompliziert bewerkstelligen zeigen wir Ihnen in diesem Teil des Seminars.
  • Datenkonvertierung mit Hilfe des Textkonvertierungs-Assistenten
  • Korrektur von Importfehlern
  • Zellinhalte mit Textfunktionen korrigieren
  • Daten mit dem Query-Assistenten aus Datenbanken übernehmen
  • Daten aus dem Internet in Excel 2013 importieren
  • Einfache Makros für den Datenimport
Sie haben eine große Tabelle in Excel erstellt und nun möchten Sie ?mal eben? nach dem ein oder anderen Eintrag suche, filtern oder sortieren. Ach ja, ein Gesamtergebnis der Werte in einer bestimmten Spalte wäre auch nicht schlecht. Kommt Ihnen das bekannt vor? Kommt es Ihnen auch bekannt vor, dass ?mal eben? in vielen Fällen gar nicht so einfach zu realisieren ist? Wenn ja, sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen schnelle Wege zu den gewünschten Ergebnissen? ?mal eben?
  • einfaches Filtern und Sortieren
  • mehrfache Filter- und Sortierkriterien
  • neue Sortieroptionen in Excel 2013
  • Listen in Tabelle umwandeln
  • Arbeiten mit dem Autofilter
  • Datenselektion mit Spezialfiltern
  • Teilergebnisse in vorhandene Listen einfügen
Das wohl bekannteste Excel Werkzeug zur Analyse von Daten sind die Pivot-Tabellen. Hiermit lassen sich Daten nach (fast) allen Vorstellungen sortieren, filtern, zusammenfassen und auch graphisch darstellen. Pivot Tabellen lassen aber auch eigene Berechnungen und Gruppierungen zu. In diesem Abschnitt werden Sie eine ausführliche Einführung zu diesem Thema erhalten.
  • Vorbereitung der Datenquelle
  • Pivot-Tabellen ? Einstieg und Möglichkeiten
  • Gruppierungen in Pivot-Tabellen
  • Berechnete Felder und Elemente
  • Datenschnitte verwenden
  • Visualisierung mittels Pivot-Charts
Nachdem Sie nun einige Funktionen und Feature von Excel 2013 kennengelernt haben, werden wir diese Methoden an praxisnahen Beispielen vertiefen. In diesen Beispielen werden wir Ihnen noch weitere Möglichkeiten vorstellen, die es Ihnen ermöglichen Ihre Analyse- und Controllingtätigkeit effizienter zu gestalten.
  • Betriebsabrechnungsbogen erstellen
  • Divisionskalkulation
  • Anwendung von Äquivalenzziffern
  • Prozesskostenrechnung
  • Breakevenanalyse
  • Deckungsbeitragsrechnung


Excel 2013 bietet sich für Controller geradezu an, all die umfassenden Berechnungen und Auswertungen zu machen, die diese Tätigkeit mit sich bringt. In diesem zweitägigen Training lernen Sie in paxisnahen Beispielen, wie Sie die Werkzeuge von Excel im Controlling optimal einsetzen können. Mit den richtigen Funktionen können zeitraubende Aufgaben deutlich schneller erledigt werden. Sie lernen, wie Sie Daten aus anderen Systemen importieren, strukturieren und filtern können und in letztlich mit Hilfe von Pivot Tabellen alle relevanten Daten beziehen können.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen