Excel für Controller

Bewielu
In Aachen

860 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0241 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Praktisches Seminar
  • Fortgeschritten
  • Aachen
  • 16 Lehrstunden
  • Dauer:
    2 Tage
  • Wann:
    12.12.2016
    weitere Termine
Beschreibung

Die Teilnehmer erfahren, wie sie bei Controlling-Aufgaben mit Excel effizienter arbeiten und Zeit sparen können. Sie lernen große Datenmengen zu bearbeiten und zu strukturieren. Weiter erfahren sie, wie sie eine übersichtliche Budgetplanung und Berichterstellung durchführen können. Zudem lernen flexible Auswertungen und Diagramme zu erstellen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
02.März 2017
31.Mai 2017
09.August 2017
16.Oktober 2017
11.Dezember 2017
Aachen
Dennewartstr. 25 - 27, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
09:00 - 16:00 Uhr
12.Dezember 2016
03.April 2017
Aachen
Dennewartstr. 25 - 27, 52068, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Excel Grundkenntnisse und Controller Grundkenntnisse

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Pivot-Tabelle erstellen
Liquiditätsplanung erstellen

Dozenten

Nomen Nominandum
Nomen Nominandum
Kompetent im angebotenen Seminarthema

Die Trainer werden nach aktuellem Fachthema, Einsatzort des Seminares sowie zeitlicher Verfügbarkeit unter Berücksichtigung von didaktischen Fähigkeiten sowie sonstigen Anforderungen seminarspezifisch ausgewählt.

Themenkreis

Effektives Bearbeiten von Controlling-Aufgaben

- Daten, Zahlenformate und Kalkulationen schnell erfassen und ändern

- Bereichsnamen systematisch verwenden

- Nützliche Tastenkombinationen kennen und einsetzen

Daten importieren und aufbereiten

- Daten aus unterschiedlichen Quellen importieren

- Texte, Zahlen und Daten fehlerfrei konvertieren

- Informationen durch Abfragen und Filtern externer Daten gewinnen

- Unterschiedliche Such- und Verweisfunktionen einsetzen

Basisdatenanalysen im Controlling durchführen

- Daten effizient strukturieren

- Große Datenmengen sicher und schnell handhaben

- Statistik- und Datenbankfunktionen zur Datenanalyse anwenden

- Teilergebnisse berechnen

- Mit erweiterten Filterfunktionen Teildatenbestände erstellen

Analyse von großen Datenmengen mit PivotTabellen realisieren

- Datenbasis aufbereiten

- Methoden zur Feldauswahl, Strukturierung, Berechnung und Datenanzeige anwenden

- Daten gruppieren und berechnete Felder erstellen

- Datenschnitte bei der Datenauswahl einsetzen

- Pivot-Diagramme erstellen

Daten zur Budgetverwaltung und zur Liquiditätsplanung vergleichen

- Soll-Ist-Vergleiche für die Budgetierung aufbauen

- Was-wäre-wenn-Analyse: Zielwertsuche, Solver und Szenarien nutzen

- Gliederungen in Liquiditätsplänen und anderen umfangreichen Tabellen anwenden

Dynamische Reports und Datenmodelle entwickeln

- Strukturierte und benutzerfreundliche Arbeitsmappen aufbauen

- Wichtige Kalkulationsfunktionen anwenden

- Dynamische Datenmodelle am Beispiel von Soll-Ist- Vergleich und Management-Forecast entwickeln

- Datenreihen mit Sparklines visualisieren

- Gestaltungsregeln für verständliche Diagramme anwenden

Routinetätigkeiten durch Verwendung von Makros automatisieren

- Makros aufzeichnen, anwenden und bearbeiten

- Möglichkeiten der VBA-Programmierung kennenlernen

- Einfache Routinen selbst erstellen, die auch andere benutzen können

Fehler vermeiden und Datenqualität in Kalkulationsmodellen sicherstellen

- Gültigkeitsprüfungen gezielt einsetzen, um Eingabefehler zu vermeiden

- Steuerelemente verwenden

- Formeln, Funktionen, Zellen, Tabellenstrukturen und Arbeitsmappen schützen

- Hilfsmittel bei der Fehlersuche in Formeln und Funktionen nutzen

Ausgewählte Praxisübungen, z.B.

Betriebsabrechnungsbogen

Divisionskalkulation

Zuschlagskalkulation

Äquivalenzziffernrechnung

Prozesskostenrechnung

Deckungsbeitragsrechnung

Dynamische Break-Even-Analyse

Mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung

Planen von Kosten und Erlösen mithilfe von Szenarien

Produktkalkulation mit Deckungsbeitragsrechnung

Eigenfertigung oder Fremdbezug (make or buy)

Zinsen, Tilgung, Annuitäten für Darlehen berechnen

Abschreibungen

Methoden der Investitionsrechnung

Customer Lifetime Value

Kundenscoring

Personalstrukturanalyse

Arbeitszeitanalyse

Reisekostenabrechnung

Lieferantenbewertung

Zielkostenmanagement (Target Costing)

Cashflow

Free Cashflow

Discounted Cashflow

Gewichtete durchschnittliche Gesamtkapitalkosten nach Steuern

Shareholder Value

Market Value Added – MVA

Bilanzkennzahlen

GuV-Gliederung

Return on Investment und DuPont-Schema

Messung der Mitarbeiterzufriedenheit

Zusätzliche Informationen

Nutzen/Vorteile: In diesem Seminar lernen die Teilnehmer anhand von praxisnahen Beispielen und vielen Übungen im Programm, wie sie Excel sicher und erfolgreich für ihre Unternehmensaufgaben anwenden können. Begleitende Unterlagen, die die Teilnehmer erhalten, erleichtern den Transfer des Erlernten zu den eigenen Arbeitsaufgaben. Die Teilnehmer erhalten ein Teilnahmezertifikat.  

Hinweis *:
Es werden homogene Teilnehmergruppen zu den jeweiligen Programmversionen gebildet (z.B. zur Version 2010). Bitte geben Sie daher bei der Anmeldung die Version an, die Sie erlernen möchten.  

Preisanmerkungen:
Reduktion der Teilnahmegebühr durch Einsatz von Bildungsscheck bis zu 500 Euro möglich (bei Vorliegen der Voraussetzungen). Sonderkonditionen für Firmen- und Inhouseschulungen (auf Anfrage)

Verpflegung:
Getränke und Mittagessen inklusive

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen