Existenzgründung - eine Alternative ?!

BfB-Unternehmensberatung Elke Frey
In Bad Kreuznach, Idar-Oberstein, Ingelheim und an 3 weiteren Standorten

30 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06706... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das Seminar gibt den Teilnehmern einen umfassenden Überblick über die mit der Existenzgründung verbundenen Themen und Fragestellungen und dient somit der Orientierung und Strukturierung der eigenen Gründungsvorbereitung.
Gerichtet an: Das Angebot richtet sich an Personen aller Branchen und Altersgruppen, unabhängig davon, ob sie noch ganz am Anfang ihrer Idee stehen oder sich bereits in der Vorbereitung eines konkreten Projektes befinden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Alzey
Hospitalstr. 15, 55232, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bad Dürkheim
Mannheimer Str. 24, 67098, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bad Kreuznach
Bosenheimer Str. 81, 55543, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bad Kreuznach
Bosenheimer Str. 81, 55543, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Idar-Oberstein
Hauptstr.133, 55743, Rheinland-Pfalz, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (7)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Elke Frey
Elke Frey
Selbst. Unternehmensberaterin

Beratungsschwerpunkte: Gründungsberatung Aufbauberatung Existenzsicherungsberatung Finanzierungs- / Fördermittelberatung Existenzgründerseminare

Themenkreis

Zielsetzung der Veranstaltung ist es, dem Teilnehmer einen Überblick über die relevanten Fragenstellungen und Sachverhalte zum Thema Existenzgründung zu vermitteln sowie ihm eine Leitlinie zur Vorbereitung des Gründungsvorhabens zu geben.

Verlauf:
Der Ablauf der Veranstaltung sowie die Themenfolge orientiert sich an dem üblichen Ablauf einer Gründungplanung. Zu Beginn der Veranstaltung erhält der Teilnehmer einen Überblick über den zeitlichen Ablauf und die Themenplanung der Veranstaltung. Anschließend wird der Teilnehmer für die erforderlichen persönlichen Eigenschaften und Voraussetzungen zur Unternehmensführung sensibilisiert sowie das Thema Marktanalyse behandelt. Im 2. Schritt werden betriebswirtschaftliche Berechnungsmethoden zur Planung der Wirtschaftlichkeit des Projektes behandelt sowie die Möglichkeiten der öffentlichen Förderung vorgestellt. Anschließend werden grundlegende steuerliche und rechtliche Vorschriften vermittelt sowie erforderliche Behördengänge und damit verbundene Zulassungsvoraussetzungen erläutert. Abschließend werden Möglichkeiten der sozialen Vorsorge sowie sozialversicherungsrechtliche Vorschriften besprochen. Die einzelnen Themengebiete werden anhand von Praxisbeispielen sowie Projekten aus dem Teilnehmerkreis erläutert.

Durch Rückfragen und durch vom Referenten gezielt initiierte Diskussionen im Teilnehmerkreis wird während der Veranstaltung fortlaufend das Verständnis und die Aufnahme der Themeninhalte kontrolliert.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 10

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen