Explosionsschutz: Einführung in die Praxis. Erwerb der Sachkunde für Befähigte Personen (§14/15 BetrSichV)

Concada Consulting & Akademie
In Bonn

449 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0228 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Fortgeschritten
  • Bonn
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    07.12.2016
Beschreibung

Dieses Seminar zeigt die unterschiedlichen Betrachtungsweisen und Anwendungsmöglichkeiten des "integrierten Explosionsschutzes" auf. Details hierzu können Sie dem Volltext entnehmen, der in der Seminarbeschreibung dargestellt ist.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
07.Dezember 2016
Bonn
Herbert-Rabius-Str. 24, 53225, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Grundlagenwissen Arbeitsschutz

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Explosionsschutz
Befähigte Person

Dozenten

Klaus Voigt
Klaus Voigt
Explosionsschutz

Themenkreis

Aufgrund umfangreicher Neuerungen im Chemikalienrecht hat es in den vergangenen Jahren kontinuierlich neue Entwicklungen und Änderungen im Themenbereich Gefahrstoffe gegeben. Die betroffenen Regelwerke REACH, GHS, CLP aber auch die Bestrebungen der Deregulierung der neuen Gefahrstoffverordnung und die neuen Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS 407 und 725) sind hiervon betroffen. Alle sachkundigen Personen, die Gefährdungsbeurteilungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen erstellen, müssen daher ihr Fachwissen auf den aktuellen Stand bringen.

Themenschwerpunkte
  • Rechtliche Änderungen der relevanten Vorschriften und Gesetze (z.B. REACH, CLP, ChemG, GefStoffV, TRGSen, BG Vorschriften)
  • Konsequenzen und Auswirkungen der Änderungen auf das Unternehmen
  • Übergangsvorschriften und Übergangsfristen
  • Folgen der ersten Zulassungsverfahren gemäß REACH Anhang XIV Auswirkungen auf die Gefahrstoffverordnung und der Technischen Regeln durch die Ersetzung der BetrSichV durch die ArbmittV
  • Änderungen im Umgang mit Nanomaterial
  • Meldepflichten
  • Dokumentation
  • Praktische Umsetzung in den Betriebsalltag

Zielgruppe

Die Veranstaltung richtet sich an Gefahrstoffbeauftragte, die ihr Fachwissen auffrischen und sich über die aktuellen rechtlichen Entwicklungen informieren möchten

Lehrgangszeiten
Der erste Schulungstag beginnt ca. gegen 08:30 Uhr und endet gegen 17:00 Uhr.

Der Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit (VDSI) hat diesen Lehrgang mit zwei Punkten im Bereich Arbeitsschutz, mit einem Punkt im Bereich Brandschutz und mit einem Punkt im Bereich Umweltschutz bewertet.

Neukundenrabatt von 10% auf die erste Anmeldung
Treuerabatt
von 15% ab der dritten Anmeldung

Inhouse Schulung
Auf Wunsch führen wir diese Schulung speziell für Ihr Unternehmen auch als Inhouse Veranstaltung durch. Unsere Experten entwickeln ein Weiterbildungskonzept, das genau auf die Erfordernisse Ihres Unternehmens und Ihrer Mitarbeiter abgestimmt ist. Sprechen Sie uns an!


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen