Exportmanagement - von der Auftragsbestätigung bis zum Zahlungseingang

DIHK Service GmbH
In Berlin

140 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Ja WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Zielgruppe und Besonderheiten

Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Versand/Zoll sowie aus den technischen Bereichen, die direkt oder indirekt Kundenanfragen zu bearbeiten und Exportaufträge im Zusammenwirken zu realisieren haben.


Inhalt

Die Firma wächst, Auslandsmärkte bieten interessante Chancen für die Markterweiterung und aus anfänglich sporadischen Exportgeschäften entwickelt sich ein permanentes Standbein für die Umsatzentwicklung. Die Kompetenz der Mitarbeiter für solche Geschäfte muss mitwachsen und auch die komplexe Organisation der Geschäftsabläufe. Sie erhalten einen professionellen Einstieg in das Exportgeschäft von der Informationsbeschaffung über die Vertragsgestaltung bis hin zu den kommerziellen Techniken der Geschäftsvorbereitung und -abwicklung - also Preiskalkulation, Liefer- und Zahlungsbedingungen, Versandvorbereitung, Zollabwicklung und Logistik bin hin zur Umsatzsteuerproblematik. Und - Sie lernen einige Soft-Tools kennen im Umgang mit ausländischen Kunden undVertretern - das alles an Praxisbeispielen, Erfahrungsberichten und hilfreichen Checklisten.

  • Einführung in das Exportgeschäft und Informationsquellen
  • Vertragsgestaltung, Vertragsstörungen und Streitbeilegung im Exportgeschäft
  • Exportpreise exakt kalkulieren - Kalkulationsfaktoren und Erfahrungen bei der Preisgestaltung
  • Liefer- und Zahlungsbedingungen - nicht alles geht ab Werk und erst der Zahlungseingang ist das Kriterium des Erfolgs
  • Versandvorbereitung, zolltechnische und logistische Auftragsabwicklung
  • Nachweispflichten für die Umsatzsteuer
  • Zu guter Letzt: Umgang mit Auslandspartner - nicht nur ein Sprachproblem

Direkt zum Seminaranbieter