Exposee, Treatment und Konzept // Grundlagen des Drehbuchschreibens

Filmhaus Köln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar widmet sich neben den Grundlagen der Dramaturgie (u.a. Dreiaktstruktur, Figurenentwicklung) vor allem dem Stoffentwicklungsprozess, der anhand der verschiedenen Textstufen nachempfunden wird. Dabei werden anhand von Beispieltexten Stil, Inhalt und Aussage diskutiert und auf Probleme aufmerksam gemacht. So sollen den Teilnehmer die Unterschiede und Anforderungen der verschiedenen Textsorten deutlich werden und der eigene Blick für eine „gute" Geschichte geschult werden.
Gerichtet an: Autoren, Filmemacher

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Maybachstr. 111, 50670, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Interesse an Drehbuchentwicklung und Dramaturgie

Dozenten

Dennis Eick
Dennis Eick
Drehbuch, Dramaturgie

Dennis Eick schreibt Bücher, Drehbücher und Bücher über Drehbücher. Promotion in Filmwissenschaften in Mainz (über Drehbuchtheorie). War Lektor und später Fiction- Redakteur bei RTL, verantwortlich für Serien. Unterrichtstätigkeit an fast allen deutschen Filmhochschulen und den Universitäten Köln und Düsseldorf. Seit 2009 freier Drehbuchautor und Autor. Gastprofessor HFF Potsdam Babelsberg für Serielles Schreiben. Publikationen: Exposee, Treatment und Konzept. Drehbuchtheorien. Eine vergleichende Analyse. Programmplanung. Die Strategie deutscher TV-Sender. Noch mehr Exposees, u.a.

Themenkreis

Das Drehbuch ist die Grundlage für den Film. Und Exposee, Treatment und das (Serien-)Konzept sind die Grundlagen für das Drehbuch. Umso schlimmer, dass es kaum Informationen oder Beispiele zu diesem Thema gibt. Erst recht, wenn man bedenkt, dass man mit diesen Texten seinen Stoff verkaufen muss - denn das tut man nur in den seltensten Fällen mit dem fertigen Drehbuch. Dieses Seminar widmet sich neben den Grundlagen der Dramaturgie (u.a. Dreiaktstruktur, Figurenentwicklung) vor allem dem Stoffentwicklungsprozess, der anhand der verschiedenen Textstufen nachempfunden wird. Dabei werden anhand von Beispieltexten Stil, Inhalt und Aussage diskutiert und auf Probleme aufmerksam gemacht. So sollen den Teilnehmer die Unterschiede und Anforderungen der verschiedenen Textsorten deutlich werden und der eigene Blick für eine „gute" Geschichte geschult werden.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Petra Wersch

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen