Externe Hilfen im Betrieblichen Eingliederungsmanagement

Arbeit und Leben NW
In Wesel

600 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
21193... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Für arbeitnehmer
  • Wesel
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) sind die Hilfen externer Institutionen
ein Schlüssel zum Erfolg. Nicht nur durch finanzielle Zuschüsse, sondern auch
durch Beratung und Qualifizierung lassen sich oft Alternativen im BEM finden.
Daher ist Netzwerkarbeit mit externen Institutionen eine der zentralen Tätigkeiten des
BEM-Teams bzw. der Eingliederungsberaterinnen und -berater.
In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die zuständigen
Institutionen und die damit verbundenen Hilfen kennen.
Seminarinhalte
❚ Rehabilitationsträger und Ihre Leistungen
❚ Leistungsvoraussetzungen
❚ Koordination beruflicher Eingliederung
❚ Aufgaben von Integrationsämtern und Integrationsfachdiensten im BEM
❚ Hilfen und Leistungen durch die BKK
❚ Kostenlose Bürgerberatungen
❚ Handlungsmöglichkeiten für die Schwerbehindertenvertretung
und den Betriebs-/Personalrat
❚ Rolle der Eingliederungsberaterinnen und -berater im BEM
❚ Aufgaben des BEM-Teams und seiner Mitglieder

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Wesel
Rheinpromenade 10, 46487, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Grundlagen Schwerbehindertenvertretungsarbeit
Basiswissen SGB IX

Dozenten

.N. .N.
.N. .N.
Divers

Themenkreis

Im Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM) sind die Hilfen externer Institutionen
ein Schlüssel zum Erfolg. Nicht nur durch finanzielle Zuschüsse, sondern auch
durch Beratung und Qualifizierung lassen sich oft Alternativen im BEM finden.
Daher ist Netzwerkarbeit mit externen Institutionen eine der zentralen Tätigkeiten des
BEM-Teams bzw. der Eingliederungsberaterinnen und -berater.
In diesem Seminar lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die zuständigen
Institutionen und die damit verbundenen Hilfen kennen.
Seminarinhalte
❚ Rehabilitationsträger und Ihre Leistungen
❚ Leistungsvoraussetzungen
❚ Koordination beruflicher Eingliederung
❚ Aufgaben von Integrationsämtern und Integrationsfachdiensten im BEM
❚ Hilfen und Leistungen durch die BKK
❚ Kostenlose Bürgerberatungen
❚ Handlungsmöglichkeiten für die Schwerbehindertenvertretung
und den Betriebs-/Personalrat
❚ Rolle der Eingliederungsberaterinnen und -berater im BEM
❚ Aufgaben des BEM-Teams und seiner Mitglieder

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen