Facebook, Twitter & Co: Öffentlichkeitsarbeit mit Sozialen Medien

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Berlin, Hamburg und Dortmund

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Was Soziale Medien biete? Ein Überblick über "die Szene? Unterschiede zwischen "alten" und "neuen" Kommunikationskanäle? Was Soziale Medien können - und was nich? Umgang mit Transparenz von Informationen im Betrie? Verteilte Kommunikation planen und ermögliche? Kurzbefragungen, Stimmungsbarometer, Kurzfeedback: BR-Schwerpunkte mit Hilfe Sozialer Medien steuer?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Landsberger Allee 26-32, 10249, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
Olpe 2, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Billwerder Neuer Deich 14, 20539, Hamburg, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Was Soziale Medien bieten
    • Ein Überblick über "die Szene"
    • Unterschiede zwischen "alten" und "neuen" Kommunikationskanälen
    • Was Soziale Medien können - und was nicht
    • Umgang mit Transparenz von Informationen im Betrieb
  • Verteilte Kommunikation planen und ermöglichen
    • Kurzbefragungen, Stimmungsbarometer, Kurzfeedback: BR-Schwerpunkte mit Hilfe Sozialer Medien steuern
    • Aufmerksamkeit erreichen - Bekanntheitsgrad erhöhen - Image bilden
    • BR-Anliegen zum Anliegen vieler machen
    • Verständnis für Entscheidungen des BR schaffen
  • Themen zum Thema machen
    • Wie der BR Themen in der Belegschaft aufspürt
    • Wie der BR wichtige Themen als Erster benennt und besetzt
    • Vertrauen durch Beteiligung aufbauen
    • Soziale Medien für Kampagnen nutzen
  • Praxis: Umgang mit Facebook und anderen Sozialen Medien
    • Adressen, Konten und Verbindungen einrichten
    • Netzwerke aufbauen und dann auch pflegen
    • Technische Voraussetzungen
KURSINHALT
Die Öffentlichkeitsarbeit ist längst im Internet angekommen. Hier dürfen Sie nicht den Anschluss verpassen. Denn: Facebook, Twitter oder Blogs sind die ideale Kommunikationsplattform für Betriebsräte. Damit stehen Ihnen ganz neue Wege offen, um sich schnell und direkt mit der Belegschaft auszutauschen. Mit uns sind Sie up to date in Sachen Internet und Öffentlichkeitsarbeit. Wichtige Neuigkeiten über Twitter verbreiten, die Kollegen via Facebook über Entscheidungen oder Verhandlungsergebnisse auf dem Laufenden halten oder aktuelle Themen in Blogs diskutieren: Lernen Sie, wie Sie Soziale Medien gewinnbringend für Ihre BR-Arbeit einsetzen. Probieren Sie gleich im Seminar aus, wie Öffentlichkeitsarbeit im Netz funktioniert. -
  • Was Soziale Medien bieten
    • Ein Überblick über "die Szene"
    • Unterschiede zwischen "alten" und "neuen" Kommunikationskanälen
    • Was Soziale Medien können - und was nicht
    • Umgang mit Transparenz von Informationen im Betrieb
  • Verteilte Kommunikation planen und ermöglichen
    • Kurzbefragungen, Stimmungsbarometer, Kurzfeedback: BR-Schwerpunkte mit Hilfe Sozialer Medien steuern
    • Aufmerksamkeit erreichen - Bekanntheitsgrad erhöhen - Image bilden
    • BR-Anliegen zum Anliegen vieler machen
    • Verständnis für Entscheidungen des BR schaffen
  • Themen zum Thema machen
    • Wie der BR Themen in der Belegschaft aufspürt
    • Wie der BR wichtige Themen als Erster benennt und besetzt
    • Vertrauen durch Beteiligung aufbauen
    • Soziale Medien für Kampagnen nutzen
  • Praxis: Umgang mit Facebook und anderen Sozialen Medien
    • Adressen, Konten und Verbindungen einrichten
    • Netzwerke aufbauen und dann auch pflegen
    • Technische Voraussetzungen

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen