Facebook, Twitter & Co.: Rechtliche Grundlagen und Mitbestimmung bei Sozialen Medien im Betrieb

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Köln, München, Stuttgart und an 2 weiteren Standorten

790 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Was steckt hinter Web ? 0 und Social Media? Facebook, Twitter & C? : Das Phänomen Soziale Medie? Beliebt bei den Jungen - verhasst bei den Alten: Web ? 0 als Generationenkonflik? Mensch und Technik: Auswirkungen auf unser Kommunikationsverhalte? Auswirkungen auf den Betrie? Private Nutzung während der Arbei?
Gerichtet an: Betriebsräte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Fischerinsel 12, 10179, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Rennbahnstraße 90, 22111, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Köln
Bayenstraße 51, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Karl-Marx-Ring 87, 81735, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Teinacher Straße 20, 70372, Baden-Württemberg, Deutschland

Themenkreis

KURSZIEL
  • Was steckt hinter Web 2.0 und Social Media?
    • Facebook, Twitter & Co.: Das Phänomen Soziale Medien
    • Beliebt bei den Jungen - verhasst bei den Alten: Web 2.0 als Generationenkonflikt
    • Mensch und Technik: Auswirkungen auf unser Kommunikationsverhalten
  • Auswirkungen auf den Betrieb
    • Private Nutzung während der Arbeit
    • Geschäftsgeheimnisse: Schneller getwittert als ausgesprochen?
    • Gefährliche Beiträge: Was passiert bei Beleidigungen?
    • Unternehmen im Web 2.0: Was ist mit den Bildern der Kollegen?
    • Intranet 2.0: Blogs, Wikis, My Sites und Communities
    • Googelnde Personaler: Kein Schutz für Bewerber?
  • Welche Regelungen bestehen?
    • Arbeitsvertrag und Direktionsrecht: Was darf der Chef?
    • Datenschutz: Was ist verboten?
    • Wird der Umgang mit Sozialen Medien gesetzlich geregelt?
    • Verwischt die Grenze zwischen Arbeitszeit und Privatleben?
    • Aufhebungsvertrag: Muss man "Facebook-Klauseln" unterschreiben?
    • "Facebook Termination": Darf der Arbeitgeber kündigen?
  • Was gibt es für den BR zu tun?
    • Gefahren der Nutzung: Kollegen aufklären
    • Immer online: Zugang ermöglichen, Zwang verhindern
    • Monitoring: Mitarbeiter vor Überwachung schützen
    • Social Media Guidelines: Richtlinien mitgestalten
KURSINHALT
Die Kollegen tauschen Neuigkeiten via Twitter aus und die Firma sucht Mitarbeiter über Facebook: Soziale Medien stellen das Arbeitsleben gehörig auf den Kopf. In den Betrieben bringt das Web 2.0 allerdings nicht nur Vorteile, sondern auch große Verunsicherung. Was ist, wenn Mitarbeiter im Netz Firmengeheimnisse ausplaudern oder den Chef beleidigen? Wie sieht es mit der dienstlichen und privaten Nutzung von Sozialen Medien aus? Viele Arbeitgeber wollen die juristischen Grauzonen mit eigenen Richtlinien, so genannten Social Media Guidelines, regeln. Dabei werden die Einflussmöglichkeiten des Betriebsrats oft unterschätzt. In diesem Seminar zeigen wir Ihnen, wie Sie das in Zukunft ändern! -
  • Was steckt hinter Web 2.0 und Social Media?
    • Facebook, Twitter & Co.: Das Phänomen Soziale Medien
    • Beliebt bei den Jungen - verhasst bei den Alten: Web 2.0 als Generationenkonflikt
    • Mensch und Technik: Auswirkungen auf unser Kommunikationsverhalten
  • Auswirkungen auf den Betrieb
    • Private Nutzung während der Arbeit
    • Geschäftsgeheimnisse: Schneller getwittert als ausgesprochen?
    • Gefährliche Beiträge: Was passiert bei Beleidigungen?
    • Unternehmen im Web 2.0: Was ist mit den Bildern der Kollegen?
    • Intranet 2.0: Blogs, Wikis, My Sites und Communities
    • Googelnde Personaler: Kein Schutz für Bewerber?
  • Welche Regelungen bestehen?
    • Arbeitsvertrag und Direktionsrecht: Was darf der Chef?
    • Datenschutz: Was ist verboten?
    • Wird der Umgang mit Sozialen Medien gesetzlich geregelt?
    • Verwischt die Grenze zwischen Arbeitszeit und Privatleben?
    • Aufhebungsvertrag: Muss man "Facebook-Klauseln" unterschreiben?
    • "Facebook Termination": Darf der Arbeitgeber kündigen?
  • Was gibt es für den BR zu tun?
    • Gefahren der Nutzung: Kollegen aufklären
    • Immer online: Zugang ermöglichen, Zwang verhindern
    • Monitoring: Mitarbeiter vor Überwachung schützen
    • Social Media Guidelines: Richtlinien mitgestalten

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen